SCHWERES DUETT

GABRIEL SCHWABE & HELLEN WEIß

Kodaly/Ligeti

(Naxos)

Über die unglaublichen Fähigkeiten von GABRIEL SCHWABE am Cello haben wir schon berichtet. Diesmal hat er sich neben zwei Solowerken, Ligeti und Kodaly, für ein Duo mit Violine entschieden. Anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, wenn er mit HELLEN WEIß das Duo für Violine und Cello, Op 7 von Zoltan Kodaly anschlägt. Doch schnell wandelt sich das Ungewöhnliche in herausragende Zweisamkeit und somit zu einem meisterhaften Klassikwerk.  Wenn er so weitermacht, haben wir ihn bald als würdigen Nachfolger von YO-YO MA.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close