SCHAMLOS

SCHAMLOS

Amine Bile/Sofia Nesrine Srour/Nancy Herz

(Gabriel Verlag)

Fast jeder hat diese Diskussionen schon geführt: Wie weit soll die Freiheit ausländischer Mitbürger gehen, wie stark soll sich an unsere Kultur angepasst werden, Grenzen setzen oder Freiheit gewähren? Eine Diskussion, die jeder nach seiner Meinung führen kann. Was aber wenn man unter zweierlei Zwängen steht und gar nicht weiß wie man sich, der gewonnenen Freiheit nach, entfalten soll oder den vorgelebten Traditionen, dem Zorn der eigenen Familie entgehend, fügen soll. Die drei Autorinnen stellen sich diesen unbequemen Fragen und geben diesen Ratgeber an die unbefreiten Schwestern. „Wie kannst du sagen, wer du bist, wenn dir jeder sagt, wer du zu sein hast? Bedeutet, leben nach uralten Traditionen in einem freien Land. In extremer Offenheit lernen wir die Autorinnen kennen, lernen von ihrer Jugend, dem Drang nach Veränderung, der Liebe zur Liebe und dem Unverständnis gegenüber Dingen, die nur so sind, weil einer mal gesagt hat sie sollen so sein – aber das war eine andere Zeit, ein anderes Land und sicher ein Schnaps zu viel. Ein Buch nicht nur für Frauen, auch Männer werden diese Zeilen mit Interesse verfolgen können – vielleicht etwas schmunzelnder als die weiblichen Leser.

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close