LEICHTER ELECTRO POP

SEA OF SIN

Unbroken

(Eigenproduktion)

Die Gründungsmitglieder Klaus und Frank haben sich wieder einmal angeschickt, ein neues Album zum Besten zu geben. Die, seit den frühen 90ern bestehende, Band ist eine der Formationen, die in Deutschland so still im DEPECHE MODE Fahrwasser vor sich hinschwimmen. Damit will ich nicht sagen, dass sie ihre Sache schlecht machen, im Gegenteil. Gute Melodien und ein leichter Gothic Einfluss sorgen für abwechslungsreiches Songmaterial, aber bei dieser Musik bleibt man eben ohne einen Hit in diesem Fahrwasser. Hätten DEPECHE MODE keinen Hit gehabt, würden sie auch noch schwimmen. Es bleibt schöne Musik, gut gemacht, aber ohne das große Highlight.

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close