RUNDE DREI

„Dr. Klein“ ist wieder im Dienst / ZDF dreht 13 neue Folgen der Krankenhaus-Serie mit ChrisTine Urspruch

Morgendliche ‹berraschung im Badezimmer: Als Valerie (ChrisTine Urspruch, l.) das Bad betritt, findet sie ihren dementen Vater Peter (Karl Kranzkowski, r.) mit der Angel in der Hand vor der Toilette mit Hoffnung auf einen erfolgreichen Fischfang. in Verbindung mit der Sendung bei Nennung ZDF/© ZDF/Bavaria Fernsehproduktion/Markus Fenchel

ChrisTine Urspruch steht seit 30. März 2016 wieder als „Dr. Klein“ in der gleichnamigen ZDF-Vorabendserie vor der Kamera – und mit ihr das vertraute Schauspieler-Ensemble mit Arnd Klawitter, Simon Licht, Clelia Sarto, Martina Eitner-Acheampong, Michael Klammer, Karl Kranzkowski, Leander Lichti, Maresa Hörbiger und Nora Huetz. 13 neue Folgen werden in Stuttgart und Umgebung unter der Regie von Gero Weinreuter, Rainer Matsutani und Käthe Niemeyer gedreht.

Valerie Klein (ChrisTine Urspruch) steht unter Schock: Ihr Ehemann Holger (Arnd Klawitter) hat ihr während einer Paartherapie eröffnet, dass er sie mit seiner Verlegerin betrogen hat. Die heile Familie bekommt Risse. Kann Valerie ihm die Affäre verzeihen, oder ist der Schatten einfach zu groß, über den sie springen müsste? Darüber hinaus muss sich die engagierte Ärztin jede Menge anderer Fragen stellen: Nimmt sie den ihr angebotenen Chefarzt-Posten in der Rosenstein-Klinik an? Wie soll sie sich gegen Dr. Lang (Simon Licht) durchsetzen, der nach seinem privaten Unglück noch ungenießbarer geworden ist und seiner Mutter Grit (Maresa Hörbiger) nun endgültig beweisen will, dass er doch noch Karriere machen wird? Wie tröstet sie Tochter Pam (Sarah Giese) nach der bitteren Enttäuschung mit Ex-Freund Kaan (Karim Günes), der sich in Patrick (Leander Lichti), Valeries besten Freund, verliebt hat? Und wie kann sie ihren demenzkranken Vater Peter (Karl Kranzkowski) von der verrückten Idee abbringen, Oberschwester Gundula (Martina Eitner-Acheampong) zu heiraten? Valerie Klein packt ihr Leben und die Probleme an – auf ihre eigene unkonventionelle Art.

Die Dreharbeiten für die dritte Staffel dauern bis voraussichtlich Ende August 2016. Ausgestrahlt werden sollen die neuen Folgen im Herbst 2016. Produziert wird „Dr. Klein“ von der Bavaria Fernsehproduktion im Auftrag des ZDF. Torsten Lenkeit ist der Headautor und Producer, Axel Laustroer der verantwortliche Redakteur.

 

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close