LETZTE SPUR BERLIN STAFFEL 5

Josephin Busch beginnt Dienst als Kommissarin Lucy Elbe

Soziale Dramen, packende Krimis und Politthriller: Die Kommissare in der ZDF-Krimireihe „Letzte Spur Berlin“ lösen neue Vermisstenfälle. Die 5. Staffel startet im ZDF am Freitag, 26. Februar 2016, 21.15 Uhr, in ZDFneo bereits am Dienstag, 23. Februar 2016, 21.45 Uhr. In zehn neuen Folgen und einem 90-Minüter klärt die Berliner Vermisstenstelle das Schicksal spurlos Verschwundener auf. Ab dieser Staffel unterstützt „Rookie“ Lucy Elbe (Josephin Busch) Kriminalhauptkommissar Oliver Radek (Hans-Werner Meyer) und seine Kollegen Mina Amiri (Jasmin Tabatabai) und Mark Lohmann (Bert Tischendorf). In weiteren durchgehenden Rollen spielen Gesine Cukrowski, Julia Jäger und Alma Leiberg. In Episodenrollen sind unter anderen Jörg Schüttauf, Peter Davor und Benjamin Sadler zu sehen.

Die fünfte Staffel beginnt dramatisch: Mina Amiri wird in eine Geiselnahme verwickelt, und das Team der Vermisstenstelle kann erst in letzter Sekunde eine Katastrophe verhindern. Während die Ehe von Oliver Radek erneut auf den Prüfstand gestellt wird, muss Mina Amiri ihr bisheriges Leben überdenken, als sie einer alten Freundin begegnet. Die Situation bei Mark Lohmann erfährt eine dramatische Zuspitzung, da er seiner Drogensucht zu erliegen droht. In dieser Situation stößt eine neue Kollegin zum Team: „Rookie“ Lucy Elbe muss nicht nur in die Fußstapfen von Sandra Reiß (Susanne Bormann) treten, sondern auch mit dem Verhalten ihres Kollegen Mark Lohmann klarkommen.

 

letzte spur berlin_1

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close