JOSEFINE PREUß DREHT WIEDER IN BERLIN

Lotta zieht es nach Berlin: Derzeit dreht Josefine Preuß alias Lotta Brinkhammer für den sechsten Teil der „Lotta“-Reihe in der Bundeshauptstadt. Das Drehbuch für „Lotta & der Ernst des Lebens“ schrieben Sebastian Orlac und Kerstin Schütze. Die Regie übernimmt Florian Gärtner. Neben Josefine Preuß spielen wieder Frank Röth und Bernhard Piesk sowie Kostja Ullmann und Jürgen Tarrach.

Lilo möchte auf dem Schiff schlafen. Hinten: Lotta (Josefine Preuß), Junis (Kostja Ullmann). Vorne: Moritz (Carlo Thoma), Lilo (Matilda Jork).
Lilo möchte auf dem Schiff schlafen.
Hinten: Lotta (Josefine Preuß), Junis (Kostja Ullmann).
Vorne: Moritz (Carlo Thoma), Lilo (Matilda Jork).

Endlich scheint Lotta am Ziel ihrer Träume angekommen zu sein: Sie zieht als fertig studierte Ärztin mit ihrer Tochter in das abenteuerliche Berlin. Doch die Metropole scheint nicht auf sie gewartet zu haben, und so gelingt es Lotta nicht einmal mit ihrem frechen Lotta-Charme, die Stadt zu erobern. Und ist es überhaupt noch okay, als Frau mit Anfang 30 frech zu sein und sich, wie sie es so häufig tut, ins Leben der anderen einzumischen? Durch die Anpassungs-schwierigkeiten am neuen Ort muss Lotta ihr Lebenskonzept kritisch hinterfragen. Ausgerechnet mit Junis, dessen Sohn Lottas Tochter Lilo in der Schule beklaut hat, gelingt es Lotta am Ende, in Berlin, der Heimat der Heimatlosen, einen Ort und ein Zuhause für sich zu finden.

Gedreht wird bis zum 4. November 2016. Es produziert die Novafilm Fernsehproduktion, Sofia Doßmann. Die Redaktion im ZDF hat Corinna Marx.

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close