HORROR DISKUSSION

MARTYRS ist ein Meilenstein der brutalen Filmgeschichte, wenn man vom Original von 2008 spricht. Pascal Laugier hat damit die Messlatte für brutale Inszenierungen mit Sinn so hoch gesetzt, dass kaum etwas besseres kommen könnte. Nun wollten zwei Deutsche in Amerika, denen sonst wohl wenig einfällt, von diesem Klassiker einen Remake machen. Damit brach die größte Diskussion im Internet aus, die bis dato unter Horrorfans erfolgte.martyrs_jpg-i1tiberiusfilm

Die Idee wurde verteufelt und auch nach Erscheinen des neuen Streifens bei Tiberius, ebbten die negativen Kritiken nicht ab. Was ist der neue film nun? Gelungen oder Schrott.

Das CUTE AND DANGEROUS Team hat bis dato keine Kritik abgegeben. Der Grund ist einfach. Zum Einen gibt es eine tolle limitierte Doppel Blu Ray von Tiberius mit beiden Fassung, womit jeder die Möglichkeit hat sich seine eigene Meinung zu bilden. Zum Anderen wird im kommenden C&D CLASSIC ein ausführlicher Bericht nebst Kritik enthalten sein und dem wollen wir nicht vorgreifen.

Dennoch stellen wir hier einmal verschiedene Meinungen aus unserem Team zusammen, vielleicht bekommen wir Euren Kommentar auf facebook zu lesen.

„Das Original ist unschlagbar und jedes Remake eine Frechheit.“ Andreas Werner/Musikredaktion

„Sie sind unterschiedlich wie Tag und Nacht. Wie wären die Reaktionen hätten die Amis die Fassung zuerst veröffentlicht? Jede Version hat was für sich.“ Daniel Weck/Filmredaktion

„Das Original hat mich im Traum verfolgt, der Remake auch. Es ist die Geschichte die einen so fertig macht.“ Katja Schick/Filmredaktion

„Das Original hat mir den verstand geraubt, der Remake die Fassung.“ Bernd leitner/TV Redaktion

„Beeindruckend und spannend, das Original geht mir zu weit.“ Vanessa Mertens/Musikredaktion

„Das Remake ist böse und unbegreiflich, mehr muss ich nicht sehen.“ Andy Koskovski/Vertriebsleiter

„Die Hauptrolle zu spielen dürfte ausreichen um als Selbstmordkandidat 2017 ins Rennen zu gehen.“ Pierre Kubrick/Chefredakteur

„Wenn ich etwas verstanden habe nach beiden Versionen, dann diese Filme nicht mehr zu sehen.“ Sandra Speichert/Online Redaktion

martyrs_jpg-i15tiberiusfilmmartyrs_jpg-i13tiberiusfilmmartyrs_jpg-i8tiberiusfilm

 

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close