LUST UND LASTER

ALCOHOL & TOBACCO

Jim Heimann/Steven Heller

(Taschen Verlag)

 

Es gab mal eine Zeit, da konnte man sich entspannen oder auch im Stress nach eigenen Regeln unterstützen, wie man wollte. Dem Mensch war nicht der erhobene Zeigefinger vor Augen geführt, was man darf oder nicht darf, bzw. was man soll oder eben nicht soll. Der Mensch durfte mit seinen geschaffenen Konsumgütern entspannt umgehen, ohne sich Gedanken zu machen auf was er sonst noch verzichten muss. Also rauchen und Essen gleichzeitig, gehört ja auch zusammen, das Gläschen zum Meeting, Entspannung im Büro mit einer Zigarette, bei täglichen Recherchen im stressigen journalistenberuf, bei uns im Büro darf man das, da leben die alten Zeiten, aber sonst – wird der Stress durch fehlende Entspannungsmöglichkeiten, Zigaretten und Alkohol, verbannt. Nun in Form eines Buches gibt es wenigstens für die, dem Laster treu gebliebenen, etwas zum Entspannen. In dem Buch „Alcohol & Tobacco“ finden sich die Werbeanzeigen der amerikanischen Tabak und Spirituosen-Branche, eben aus den Zeiten, wo die Welt noch in Ordnung war. Ein Band der Begeisterungsstürme entfachen könnte, wenn auch nur unter denen, die wissen wie und was man genießt, am besten mit einer Zigarette und einem Glas Whiskey. Bravo!

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close