JUKE

JUKE, der Musikstreamingdienst von MediaMarkt und Saturn geht nach einem umfassenden Relaunch neu an den Start: Mit einem farbenfrohen Look, einer besseren Performance und diversen neuen Features bietet JUKE seinen Nutzern ab sofort noch mehr Musikvergnügen.

 

Erstmals im Repertoire sind diverse Radiosender wie Antenne Bayern, Hitradio FFH, SWR 1, NDR 2, HR3 und Klassikradio, die man nun live über JUKE hören kann. Zu den Neuheiten zählt zudem das JUKE-Künstlerradio, das Songs basierend auf den persönlichen Lieblingsinterpreten abspielt. Außerdem können JUKE-Nutzer ihre persönlichen Playlists ab sofort über Facebook, WhatsApp oder Twitter mit Freunden teilen. Insgesamt gibt es bei JUKE über 46 Millionen Songs aller Musikgenres zum Streamen.

 

Automatischer Download & Speicherung auf SD-Karte

Besonders praktisch: Auf mobilen Endgeräten lassen sich die Lieblingssongs auch speichern und damit offline anhören. Je nach Nutzungsverhalten bietet JUKE dafür verschiedene Downloadvarianten an: Alle unter „Meine Musik“ geladenen Inhalte sowie alle Songs, die bereits abgespielt wurden, werden automatisch auf das Smartphone des Users gespeichert. Mit dem manuellen Download wiederum kann der Nutzer selbst bestimmen, welche Musik auf seinem Endgerät gespeichert wird. Zugleich lässt sich über die JUKE Music App individuell festlegen, wie viel Speicherplatz auf dem Smartphone für Musik freigegeben werden soll. Wie viel Kapazität dabei für das Speichern der Offline-Musik benötigt wird, hängt von der gewünschten Soundqualität ab. Standardmäßig streamt JUKE mit optimierter Sound-Qualität (48kbps Dolby Audio), für noch mehr Hörgenuss sorgen die Qualitätsstufen hoch (192 kbps HE AAC) und extrem (320 kbps HE AAC). Wer noch mehr Speicherplatz benötigt, hat nun auch die Möglichkeit, Songs auf SD-Karten von Android-Geräten abzuspeichern, wodurch deutlich mehr Musik für die Offline-Nutzung verfügbar wird.

 

Grenzenloser Musikgenuss für 9,99 Euro monatlich

JUKE ist via PC und Mac unter juke.com sowie als App auf Smartphones oder Tablets (iOS9 und höher, Android 5 und höher) verfügbar. Der Musikstreamingdienst ist außerdem in den Produkten von Sonos ready-to-use integriert, weitere Hardwarepartner folgen.  JUKE kann jederzeit per Bluetooth, Chromecast oder AirPlay gestreamt werden. Wer JUKE ausprobieren möchte, kann die Musicflat zunächst 30 Tage kostenlos testen, danach gibt es für 9,99 Euro monatlich grenzenlosen Musikgenuss. Die Bezahlung ist per Kreditkarte, PayPal und SEPA Lastschrift möglich.

Über JUKE

JUKE ist der Musikstreamingdienst von MediaMarkt und Saturn. Mehr als 46 Millionen Songs lassen sich über JUKE digital konsumieren. JUKE-Nutzer erhalten zudem stationären Support in den deutschlandweit mehr als 430 Märkten von MediaMarkt und Saturn. Weitere Informationen zu JUKE finden Sie auf www.juke.com und bei Twitter unter @JUKE_Musik.

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close