HUSEMANN IN BESTFORM

DAS SCHWARZE FEUER VON BYZANZ

Dirk Husemann

(Bastei Lübbe)

Wir schreiben das Jahr 1599. Während der Orgelbauer Thomas Dallam, für den osmanischen Sultan, eine selbstspielende orgel bauen soll, wird ihm durch Königin Elisabeth I. noch eine zusätzliche Aufgabe aufgetragen, er soll das legendäre „griechische Feuer“ finden, die magische Waffe. Autor Dirk Husemann, selbst Archäologe und Ethnologie-Forscher, beschreibt seine zeitreisen so packend und authentisch, dass man sich ohne Fernseher in die damalige Zeit versetzt fühlt und alle Schauplätze genau vor Augen hat. So auch in dem neuen Roman, der in Istanbul für ein chaotisches Treiben und beängstigenden Intrigen sorgt. Ein Freudenfest für Freunde historischer Romane.

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close