GUTE GRÜNDE

NANNE MEYER

Gute Gründe

Zeichnungen 1979-2019

(Hatje Cantz)

Nanne Meyer lebt in Berlin, kam einst aus dem Norden und studierte in London sowie in Rom. Einen Großteil ihrer Arbeit widmet sie den Zeichnungen. „zeichnen verstehe ich als Vermittlung zwischen Sehen und Denken, Anschauung und Begriff“, sagt sie selbst. Das vorliegende Buch widmet sich genau diesen Zeichnungen zwischen 1079 und 2019 und in fast jedem Bild wird man den eben benannten Satz der Künstlerin sehen. In den Zeichnungen kann man viel erkennen, von dem was einen tagtäglich beschäftigt. Allein der „Umriss des Lebens“ ist so simpel und auf den Punkt, dass er keiner weiteren Worte bedarf, aber einem Resümee des jeweiligen Betrachters, ob er diesen Zwängen ebenso unterliegt. Die Zeichnungen, auch in ihrer chronologischen Reihenfolge, sind sehr gut dargestellt und zeigen auch zeitliche Entwicklungszyklen, die sich immer wieder in der Gesellschaft und so in Meyers Zeichnungen widerfinden. Ein Kunstband, der in jede Sammlung gehört.

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close