EIN WENIG INSELLUFT

Inselluft mit Honigduft

Mein Leben auf Sylt im Wechsel der Gezeiten 

Kerin Schmidt

Sylt – kaum ein anderer Ort in Deutschland sorgt für so viele Diskussionen. Für die einen ist es der immerwährende Sehnsuchtsort mit unendlichen Dünenlandschaften und weißen Stränden. Für die anderen ist die Insel ein Beispiel für einen zerstörerischen Tourismus-Boom, überhöhte Immobilienpreise und ein Symbol für die Zweiklassengesellschaft. Doch was ist mit den Menschen, die schon seit Familiengenerationen auf dieser Insel Leben? Laut Schlagzeilen sind sie diejenigen, die in die zweite Reihe gedrängt werden, mit den steigenden Preisen nicht mehr mithalten können und gezwungen sind, die Insel zu verlassen.

»Die Wohnungsknappheit oder die
Möglichkeit auf ein Eigenheim ist zum Beispiel ein Problem, sowie der Stau an der Verladerampe des Autozugs.« Kerin Schmidt

Kerin Schmidt, echte Sylterin und Autorin von »Inselluft mit Honigduft«, sieht es nicht ganz so drastisch. Als Bauerntochter einer altfriesischen Familie wächst sie in Morsum auf. Sie erlebt eine Kindheit wie im Bilderbuch, zwischen Heidekraut und Dünensand, das wunderschöne Morsumer Kliff als Spielplatz direkt vor der Haustür. Als junge Erwachsene zieht es sie in die Großstadt Hamburg, doch als sie selbst eine Familie gründet, geht sie zurück auf ihre Insel. Denn wo sonst kann man schöner aufwachsen?

»Sylt ist ja immer noch eine verdammt schöne Insel und für mein Kind ein toller Ort zu Entdecken und Entfalten. Zwischen Wiesen und Wald, Dünen und Meer.« Kerin Schmidt

Natürlich hat sich seit ihrer Kindheit einiges verändert: Geburten werden nur noch auf dem Festland betreut, ihr Kind hat weniger Gleichaltrige im Dorf zum Spielen und viele Bekannte von früher haben die Insel verlassen. Doch sie ist sich sicher: Trotz allem, was heutzutage über Sylt gesagt wird, darf man nicht vergessen, dass Sylt immer die Insel sein wird, die sie auch wirklich ist. Das Meer bleibt das Meer, die Heide bleibt die Heide und der Sand bleibt der Sand am Strand.

Kerin Schmidt schreibt über dieses Leben hinter den Dünen, über nordische Eigenheiten, Dorftratsch, fahrradfahrende Touristen und darüber, dass Sylt immer die Insel ihres Herzens bleibt.

»Inselluft mit Honigduft« erscheint am 04. April 2019. Bitte beachten Sie die Sperrfrist bis einschließlich 03. April 2019.

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close