DREHSTART

Die Geschichte eines Menschen, der alles tut, um nichts zu verlieren: In München und Umgebung dreht das ZDF seit Montag, 26. Juni 2017, den Fernsehfilm mit dem Arbeitstitel „Das schlafende Mädchen“. Neben Albrecht Schuch in der Hauptrolle stehen Johannes Allmayer, Günther Maria Halmer, Friedrich von Thun, Aylin Tezel und andere vor der Kamera. Regie führt Rainer Kaufmann, das Drehbuch stammt von Frédéric Hambalek.

Martin Manz (Albrecht Schuch) ist überzeugt, er sei ein guter Mensch. Er engagiert sich ehrenamtlich, kümmert sich um seinen kranken Vater (Friedrich von Thun). Und er liebt seine Ehefrau Anja (Aylin Tezel), die hochschwanger ist. Nicht nur deshalb verschweigt er, dass er angetrunken die Tochter (Lilli Biedermann) seines besten Freundes Frank (Johannes Allmayer) angefahren hat. Das Mädchen liegt im Koma, die Ärzte sind optimistisch. Martin will seine Schuld wiedergutmachen und bereut. Er ist der festen Überzeugung, dass es niemandem hilft, wenn er seine Schuld bekennt. Weder seinem Freund, der fast durchdreht und den Täter auf eigene Faust stellen will. Noch dem Opfer, um das er sich rührend kümmert. Aber ein Beweisstück und Hausarzt Dr. Walter Nachtheim (Günther Maria Halmer), der zu viel gesehen hat, belasten Martin. Doch er weiß genau, wie man Beweise verschwinden lässt und Menschen manipuliert: Denn Martin Manz ist der Polizist im Ort.

„Das schlafende Mädchen“ ist eine Gabriela-Sperl-Produktion für Wiedemann & Berg Television (Produzentinnen: Gabriela Sperl, Sophie von Uslar) im Auftrag des ZDF. Die Redaktion im ZDF haben Caroline von Senden und Alexandra Staib. Bis 26. Juli 2017 dauern die Dreharbeiten, ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close