ACH JA?

GOTT WOHNT IM WEDDING

Regina Scheer

(Penguin Verlag)

Es ist heute etwas ganz besonderes, wenn man Geschichten erzählen kann. Die Rede ist von Geschichten und nicht von Fantastereien. Geschichten die so mächtig sind, dass man mitfiebert, obwohl die Geschichte bereits Geschichte ist. Geschichten, die immer wieder aufrütteln und nahezu drängen erzählt zu werden. Dazu zählen nicht die Gesamtauflagen von geschichtlichen Entwicklungen, sondern es interessieren Menschen, die diese Geschichte erlebt haben. Regine Scheer kann es, sie kann mitfühlend, ohne aufgesetztes Mitleid, einfach nur menschliche Lebensabläufe erzählen und überlässt dem Leser die Gefühle. In ihrem neuen Buch bringt Regina Scheer handlungsstränge verschiedener Menschen zusammen, die alle nur eins gemeinsam haben, ein geschichtliches Umfeld in der Utrechter Straße in Berlin, Wedding. Sie hebt keinen Finger, sie prangert nicht an, sie erzählt und das in einer entspannten und neutralen Art, die begeistert und berührt. Ein kleines Meisterwerk der Literatur.

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close