STARS ON 88

Aufgrund der großen Nachfrage kommt der Pianist 2019 zurück!

Joja Wendt bringt die Hits auf die Tasten

„STARS ON 88“ – eine Hommage an die größten Songs aller Zeiten

 

Aufgrund der enormen Nachfrage wird Joja Wendt seine aktuelle Tournee im Februar 2019 für neun weitere Konzerte fortführen. Neben dem 24. Oktober 2018 spielt Joja Wendt nun auch am 12. Februar 2019 im Konzerthaus Berlin!

Joja Wendt ist Deutschlands erfolgreichster Pianist, niemand erreicht am Flügel ein so großes Publikum wie er. Sein Geheimnis: virtuoses Spiel, Charme und die Fähigkeit, sämtliche Vorstellungen eines klassischen Klavierkonzerts neu zu definieren. Wer ein Konzert von Joja Wendt besucht, geht glücklich nach Hause. Mit STARS ON 88 präsentiert der Klaviervirtuose den Fans nun sein bislang POPulärstes Programm: Die Zuschauer dürfen sich bei einem wilden Ritt durch die Popgeschichte auf überraschende Neuinterpretationen der bekanntesten Songs von Michael Jackson, Elton John, Robbie Williams oder Bruno Mars freuen. Joja Wendt wird aber auch legendäre „Hit-Giganten“ wie Beethoven, Horowitz oder Gershwin ins Scheinwerferlicht rücken und damit ein weiteres Mal deutlich machen, dass gute Musik Menschen begeistert – ganz egal ob ein U oder E davorsteht.

Karten (ab 32 € zzgl. Gebühren) für das von Concert Concept präsentierte Berlin-Konzert von Joja Wendt am 12. Februar 2019 im Konzerthaus Berlin gibt es ab morgen über www.myticket.de und unter 01806 – 777 111 (0,20EUR/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60EUR/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz) sowie auf www.eventim.de und an den bekannten Vorverkaufsstellen.

Das spektakuläre neue Tourneeplakat, das vom Maler Marcel Kimble stammt, sagt vor allem eines: Hier geht es um Pop Art, die Kunst und die Kraft des Populären. Dieses Porträt setzt Joja Wendt buchstäblich in ein neues Licht. „Bei STARS ON 88 habe ich zwei Perspektiven im Sinn. Einerseits werde ich aktuelle Charts-Hits und die heißesten Songs der heutigen Stars in meiner Interpretation aufs Klavier bringen. Darauf freue ich mich wahnsinnig und das habe ich in der Form bisher noch nicht gemacht. Andererseits sind die kommenden Konzerte eine Hommage an die Stars am Klavier, die Piano-Helden aller Zeiten von Mozart bis Art Tatum. Für mich ist diese Tournee letztendlich eine Art Reise in die eigene Jugend und meine musikalische Sozialisation, die mich mit Klassik, Jazz, aber auch jeder Menge Pop in Berührung brachte“, erläutert Joja Wendt.

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close