HOCKEY AND PUNK

Hockey is Diversity lädt am 20. Januar 2020 zum “An Evening of Charity Hockey and Punk Rock” in den Wellblechpalast in Berlin ein. Neben dem ehemaligen DEL-Star und sechsfachen deutschen Meister Sven Felski aka “Bürgermeister von Hohenschönhausen” und ehemaligen Eisbären Berlin Torhüter Sebastian Elwing tritt auch der Bassist der Punk Rock Band Anti-Flag aus Pittsburgh Chris “Number 2” Barker für den guten Zweck an: Der Erlös des Spiels kommt Sea-Watch, Spreewölfe Skatemobil, und Hockey is Diversity zu Gute. Gespielt wird gegen die Altherren Mannschaft der Eisbären Berlin. Team Hockey is Diversity wird zudem von dem Nationalspieler von Great Britain und Lausitzer Füchse Spieler Mike Hammond unterstützt.
Türen öffnen um 18:30 Uhr. Der Eintritt ist frei, mit Spendenvorschlag.

Neben dem Spiel erwartet den Zuschauern auch eine akustische Performance der Band Anti-Flag.

Das neue Anti-Flag-Album „20/20 Vision“ wird verfügbar sein, und Mitglieder von Anti-Flag werden auch von 18:30 bis 19:00 Uhr für eine Meet & Greet-Signierstunde zur Verfügung stehen.

Dank des freundlichen Beitrags von Pride Tape tragen die Spieler von Team Hockey is Diversity ein Regenbogenband auf ihren Schlägern, um die LGBT-Community gegen Homophobie und Diskriminierung zu unterstützen.

Dank des freundlichen Beitrags von TRUE Hockey werden in den Tagen nach dem Spiel außerdem ein paar vom Spiel getragene Eishockeyhandschuhe und ein signierter Eishockeyschläger versteigert.

Wir freuen uns, Sie alle am Montag, den 20.01.2020 in Welli zu einem Abend mit Charity-Eishockey und Punkrock begrüßen zu dürfen!
Chris “Number 2” (Anti-Flag): “Meine Interaktionen mit Hockey Is Diversity waren inspirierend und einfach großartig. Der Verein leistet konsequent die eigentliche Arbeit, die dringend getan werden muss, um die Bigotterie aus unserem Spiel, den wir lieben zu verbannen. Wir müssen Rassismus, Sexismus, Homophobie, Transphobie, Fremdenfeindlichkeit und Spaltung aller Art überall in Frage stellen. Dazu gehört, wo wir arbeiten, zur Schule gehen, von der Umkleidekabine bis auf der Eisfläche. Unser Benefizspiel wird Spaß machen. Aktivismus kann Spaß machen. Vor allem aber wird es ein Zeichen der Solidarität für alle sein”.

Martin Hyun (Hockey is Diversity): ​“Der Rechtsruck in unserer Gesellschaft ist sehr besorgniserregend. Wir müssen mit aller Kraft dagegen halten. Deshalb freue ich mich sehr, dass wir von Hockey is Diversity in Zusammenarbeit mit den Eisbären Juniors und der Band Anti-Flag so ein tolles Event auf die Beine stellen und mit unserer Sportart ein Zeichen für eine vielfältige Gesellschaft setzen können.”

Pietro L. Verga (Hockey is Diversity): “​Als Hockeyspieler und Punkrock-Enthusiast bin ich immer zwischen diesen beiden, oft parallelen Welten hin und her gesprungen. Kein Wunder, wie glücklich ich war, als ich schließlich Hockeyspieler in der Punkrock-Community traf: neue gleichgesinnte Freunde, die zufällig auch in meinen Lieblingsbands mitspielen! Und hier ist die Idee: Lasst uns die beiden Communities verbinden und mit einer positiven Botschaft der Inklusion und Solidarität auf ihre höchst unterschiedlichen Zielgruppen und Fangemeinden zugehen! Und wir können noch mehr: Wir können die Mittel für einige Organisationen aufbringen, die sich täglich für Menschenrechte einsetzen, sowie für die Unterstützung und Einbeziehung von Migranten und Flüchtlingen.

So tighten up your skates, turn up the volume and let’s check racism and discrimination out of hockey and society!”
 

Mannschaftsfoto nach dem letztjährigen Charity-Hockeyspiel „Hockey is Diversity meets Punk Rock“ mit u.a. Chris Number 2 (Anti-Flag), Eric Melvin (NOFX), Para Eishockey Nationalspieler Jörg Wedde, Simon Künst, Nationalspielerin Jule Flötgen, Kristin Blase, DEL-Spieler Marcel Müller und Daniel Pietta in Wesel (06.05.2019 – Foto: samla Fotoagentur)
All Star Players on ice
– Sebastian Elwing​, ehemaliger DEL-Torhüter, Deutscher Meister und Nationalspieler
– Sven „Bürgermeister“ Felski​, 6-facher Deutscher Meister, 1000 DEL-Spiele, Teilnahme an acht A-Weltmeisterschaften, Teilnahme an zwei Olympischen Spielen
– Mike Hammond​, Nationalspieler Great Britain, DEL2-Spieler für die Lausitzer Füchse
– Chris “Number 2” Barker​, aus Pittsburgh, PA ist der Bassist, Sänger und Songwriter der Punk-Rock-Band Anti-Flag, und der Kapitän des Team Hockey is Diversity
– Vanessa Gasde​, DFEL-Stürmerin für die Mad Dogs Mannheim, und Kapitänin der Spreewölfe-Damenmannschaft im 1.Bundesliga-Skaterhockey.
Schedule of the Day
Montag 20 Januar 2020 @ Wellblechpalast Konrad-Wolf-Straße 39, 13055 Berlin
– 18:00 – 19:00 Interviews mit der Presse
– 18:30 – Türen öffnen
– 18:30 – 19:00 – Meet & Greet Signing Session
– 19:15 – 20:50 – Team Hockey is Diversity​ ​vs​ ​Eisbären Old Stars​ Eishockey Spiel
– 21:00- 21:30 – Anti-Flag Akustische Show – Wellis Sportsbar
Über Hockey is Diversity
Hockey is Diversity e.V. (HiD) ist ein gemeinnütziges internationales Netzwerk von aktuellen und ehemaligen Amateur sowie Profi-Eishockeyspielern mit Sitz in Berlin. Der Verein wurde 2010 vom ehemaligen DEL-Spieler (Krefeld Pinguine) Dr. Martin Hyun und Peter Goldbach ins Leben gerufen.

Der interkulturelle Verein bekennt sich zur Vielfalt als Fundament für einen respektvollen Umgang miteinander und setzt sich aktiv gegen Rassismus, Rechtsextremismus und Diskriminierung ein. Ziel des Vereins ist es, auf die ethnische Vielfalt in der Gesellschaft aufmerksam zu machen, die über die sportlichen Grenzen hinausgehen umso Menschen interkulturell zu sensibilisieren. Die Vielfalt die im Sport als Schmelztiegel von Menschen verschiedener Ethnien, Kulturkreisen und Religionszugehörigkeit schon lange als Bereicherung angesehen wird soll auch in die Gesellschaft übertragen werden.
www.hockeyisdiversity.de
Wer ist beteiligt?
Der gesamte Erlös der Veranstaltung kommt folgenden Organisationen / Projekten zugute:

Sea-Watch e.V.​: Sea-Watch e.V. ist eine gemeinnützige Initiative, die sich der zivilen Seenotrettung von Flüchtenden verschrieben hat. Angesichts der humanitären Katastrophe leistet Sea-Watch Nothilfe, fordert und forciert gleichzeitig die Rettung durch die zuständigen europäischen Institutionen und steht öffentlich für legale Fluchtwege ein. Da sich eine politische Lösung im Sinne einer #SafePassage, wie sie von uns gefordert wird im Moment nicht abzeichnet, haben wir unsern Aktionsradius erweitert und neue Pläne geschmiedet. Wir sind politisch und religiös unabhängig und finanzieren uns ausschließlich durch Spenden. http://www.sea-watch.org

Spreewölfe Skatemobil​: Das skatemobil ist ein gemeinsames Projekt mit dem Landessportbund, dem Inline- und Rollsportverband Berlin und den Spreewölfen. Es ist vorwiegend im Aktionsraum Moabit-Wedding aktiv, um Kindern aus der Nachbarschaft die Möglichkeit zu geben, auch an den Vereinsaktivitäten teilzunehmen. Auf Rollen erreichen wir jedoch Nachbarskinder und Eltern aus ganz Berlin. So besuchen wir auch die BENN-Standorte, die geflüchteten Kindern und Erwachsenen die Integration erleichtern, und kooperieren mit Quartiermanagements und anderen sozialen Institutionen.
​https://www.spreewoelfe.de/skatemobil/
https://www.youtube.com/watch?v=XSWTbkkOznE&feature=youtu.be

Hockey is Diversity e.V.​: Die Veranstaltung wird direkt den folgenden Projekten von Hockey is Diversity zugute kommen:

○  Mentoring-Projekt: Ziel der Schulbesuche ist es, benachteiligte Jugendliche und junge Menschen mit und ohne Migrationshintergrund mit Menschen aus Sport, Gesellschaft, Kultur und Politik zu einem Gedankenaustausch zusammenzubringen, die eine ähnliche Vita oder einen inspirierenden Lebenslauf vorweisen und somit als Vorbild dienen.

○  Kinderkrankenhausbesuche: Hockey is Diversity-Mitglieder und DEL-Spieler besuchen in den Ferienzeiten regelmäßig hospitalisierte Kinder, um ihnen Geschenke und Unterhaltung zu bringen.

○  International Hockey is Diversity Tournament. Gemeinsam mit den Verantwortlichen der Eisbären Juniors Berlin soll mit dem jährlich stattfindenden Hockey is Diversity Turnier ein Zeichen gegen Diskriminierung, Rassismus und für mehr Vielfalt gesetzt werden. Außerdem wird der respektvolle Umgang mit- und untereinander gestärkt.
Partner der Veranstaltung sind:

TRUE Hockey​: True Temper’s hockey division was established with the mission to bring the company’s devotion to the highest quality materials, the strictest manufacturing processes and the best engineering minds to the ice. For 14 years, leading hockey companies have hired TRUE Hockey to design, engineer and manufacture over 2,000,000 sticks – sticks that showed up in the hands of countless NHL professionals and provided domination at every level of the game. Now TRUE is coming direct to you. Following in line with True Temper Sports, the world leader in golf shaft technology and the number one shaft on the PGA Tour for more than 70 years, TRUE Hockey is poised to continue providing the hockey industry with superior stick designs and technology for many decades to come. With full control of the product, from R&D to distribution, TRUE Hockey is focused on one goal: devotion to the best stick in performance. ​https://www.true-hockey.com/

Pride Tape: Pride Tape is a badge of support from teammates, coaches, parents and pros to young LGBTQ players. It shows every player that they belong playing the sports they love. That we’re all on the same team. Buying Pride Tape will help support LGBTQ youth outreach initiatives, such as You Can Play and the Institute for Sexual Minority Studies and Services. That means every roll of tape will make an impact in sports and beyond. We proudly support the NHL and MiLB’s mission to drive positive social change and foster more inclusive communities. By participating in the NHL’s ‚Hockey is for Everyone‘ month and MiLB’s Strike Out Hate campaign, our collective goal is to make sport a more inclusive environment for players, their families and fans of every race, colour, religion, national origin, gender, age, sexual orientation, socio-economic status and those with disabilities. ​http://pridetape.com/

CoreTex Records​: CORE TEX ist ein altbekannter Plattenladen und Mailorder, sowie ein Musik und Merchandise Label. Aber CORE TEX ist noch viel mehr: Nach und nach ist es zum Zuhause für die Punk-Hardcore-Underground-Community aus Deutschland und überall anders her geworden. Aus der Szene, für die Szene, seit über 29 Jahren! Der Laden hat im Jahr 1988 eröffnet und ist schnell zum Treffpunkt für Punk und Hardcore Kids geworden. Es gibt immer noch viele Kunden aus diesen ersten Jahren, die jeden Berlinbesuch ohne im CORE TEX vorbeizuschauen, als unvollkommen erachten. ​https://coretexrecords.com/

Eisbären Juniors Berlin​: Die Eisbären Juniors bilden im Eishockeysport den Amateur- und Nachwuchsbereich der Eisbären Berlin. https://www.eisbaeren-juniors.de/

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close