HALLERVORDEN

Hallervorden – Ein Komiker macht Ernst Dieter Hallervorden als Gesprächsgast zur Autorenlesung

Der Autor Tim Pröse liest am 13. Januar 2018 um 16.00 Uhr im Berliner Schlosspark Theater aus seinem biographischen Portrait „Hallervorden – Ein Komiker macht Ernst“.

Dieter Hallervorden wird als Gesprächsgast dabei sein und Pröse zu Fragen Rede und Antwort stehen, die seinerzeit noch offen geblieben sind. Man darf gespannt sein…
Nach gründlichen Recherchen, unzähligen Gesprächen mit Hallervorden, seiner Familie, Freunden und Weggefährten sowie vielen Tagen an Hallervordens Seite hat der Münchner Autor und Journalist Tim Pröse ein neues biographisches Portrait über den Schauspieler und Theaterintendanten Dieter Hallervorden veröffentlicht: „Hallervorden – Ein Komiker macht Ernst“ erschien Ende September 2017 im Hoffmann und Campe-Verlag. Pröse, ehemaliger Chefreporter der Münchner Abendzeitung und langjähriger FocusRedakteur, hatte schon Anfang 2015 eine mehrseitige Titelgeschichte über Hallervorden für den Focus geschrieben.
»Ich bin privat ein scheuer Mensch. Der Autor Tim Pröse hat es geschafft, mich zu öffnen. Manche Dinge, nach denen er mich gefragt hat, überraschten mich. Nicht nur seine Fragen, sondern auch meine Antworten. Einiges, was ich im Leben tat, und vor allem warum ich es tat, war mir zuvor selber nicht so klar.« (Dieter Hallervorden)
Als Didi hat er Generationen von Fernsehzuschauern zum Lachen gebracht. Und sich jahrzehntelang danach gesehnt, mehr als „nur“ Komiker sein zu dürfen. Mit über 70 Jahren, wenn die meisten Menschen längst in Rente sind, übernahm Dieter Hallervorden das Schlosspark Theater in Berlin. Und in den letzten Jahren überraschte er viele Millionen Kinozuschauer als Charakterdarsteller in »Sein letztes Rennen« oder »Honig im Kopf«, auf der Theaterbühne unter anderem als Matthias Clausen in Gerhart Hauptmanns Drama „Vor Sonnenuntergang“.
Tim Pröse hat sich auf die Spuren dieses Werdegangs begeben. Für sein biographisches Porträt hat er Hallervorden lange begleitet und zahlreiche Gespräche mit ihm geführt – ebenso mit seiner Lebensgefährtin und seinem Sohn, mit Weggefährten, Freunden und prominenten Kollegen. Er hat Hallervorden auf dessen privater Insel in der Bretagne besucht, auf die sich der Künstler seit Jahren regelmäßig zurückzieht. Entstanden ist eine stark erzählte und persönliche Annäherung an den empfindsamen und selbstkritischen Menschen Hallervorden. Ein besonderer Blick auf einen außergewöhnlichen Lebensweg und ein Buch, das eine der größten Fragen beantwortet: Wie wird man einfach nur man selbst? Tim Pröse liest aus „Hallervorden – Ein Komiker macht Ernst“ Gesprächsgast: Dieter Hallervorden Sonnabend, 13. Januar 2018, 16 Uhr, Schlosspark Theater Berlin

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close