DON`T DREAM IT…

BAD, BIZARRE AND BLOODY BRILLIANT!

Richard O’Briens’s ROCKY HORROR SHOW

Schauspieler Dominic Boeer („SOKO Wismar“) debütiert
vom 30. Januar bis 4. Februar 2018 als Erzähler
der Rocky Horror Show in Berlin

Weitere prominente Erzähler des dreiwöchigen Gastspiels im Admiralspalast:
Sky du Mont (23. bis 28. Januar) und Martin Semmelrogge (6. bis 10. Februar)
                                                                                    

Nach einer ausverkauften Tournee und drei Jahren Pause ist RICHARD O’BRIEN’S ROCKY HORROR SHOW endlich wieder in Berlin. Seit Oktober ist das Enfant terrible des Musicals bereits auf großer Europa-Tournee. Ab 23. Januar 2018 (Premiere: 24. Januar) gastiert das Kult-Musical für drei Wochen im Berliner Admiralspalast. Neben den langjährigen Rocky Horror-Erzählern Sky du Mont und Martin Semmelrogge wird in der Woche vom 30. Januar bis 4. Februar erstmals der Schauspieler Dominic Boeer die bissigen Kommentare der Zuschauer gekonnt parieren.

Boeer steht erstmals mit der Rocky Horror Show auf der Bühne

Dominic Boeer freut sich sehr darauf, im Admiralspalast seine Schlagfertigkeit als Erzähler unter Beweis stellen zu dürfen: „Ich habe sofort zugesagt, als ich die Rolle des Erzählers angeboten bekam. Die Rocky Horror Show ist Kult – es gibt kein vergleichbares Musical, das nach über vierzig Jahren generationenübergreifend so begeistert. Ich freue mich sehr auf die Show und bin aufgeregt zugleich. Es wird spannend, wie das Publikum reagieren wird – hoffentlich ist es gnädig mit mir…“

Bekannt geworden ist der 38-jährige in der Rolle des Lehrers Jonas Vossberg in der RTL-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, in der er von 2003 bis 2005 mitspielte. 2006 drehte er in Kanada seine erste internationale Kinoproduktion „Das Konklave“. Es folgten verschiedene TV-Auftritte, ehe er ab 2011 in der RTL-Action-Serie „Die Draufgänger“ die Hauptrolle übernahm.  Seitdem war Dominic Booer in vielen weiteren Produktionen wie z. B. „Crossing Lines“, „Helden – Wenn Dein Land Dich braucht“ oder im „Tatort: Allmächtig“ und in der RTL-Serie „Der Knastarzt“ zu sehen.

Im Mai 2014 erschien im Piper-Verlag sein erstes Buch: Dominic Boeer und Samira El Quassil beschreiben in „Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg: Warum man sich nicht jeden Spaß verderben lassen sollte” augenzwinkernd, wie man anständig unanständig das Leben genießt.

Seit August 2014 gehört Dominic Boeer wieder zum Hauptcast der erfolgreichen ZDF-Serie „SOKO Wismar“. Bereits von 2007 bis 2011 war er als hanseatisches Urgestein Lars Pöhlmann vier Jahre in der Hansestadt im Einsatz. Wenn es sein enger Drehplan zulässt, steht Dominic Boeer zudem für viele weitere TV-Produktionen vor der Kamera oder schreibt als Kolumnist für verschiedene Tageszeitungen.

 

Wir verlosen 2×2 Karten für die Premiere am 24. Januar 2018!

Mail mit „Rocky Horror“ bis Sonntag den 21.1.2018 – 16:00Uhr an: verlosung@cuteanddangerous.de 

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close