DIE WILDEN ZWANZIGER IN BERLIN

Wieder eine großartige Ausstellung im Berliner Taschen Store und ein neues beeindruckendes Buch.

Ausstellung: Es wird Nacht im Berlin der Wilden Zwanziger – kuratiert von Robert Nippoldt
Eröffnung: Donnerstag, 14. Dezember (Vernissage ab 19 Uhr)
TASCHEN Berlin, Schlüterstr. 39, 10629 Berlin

Der sensationelle Zeichner Robert Nippoldt und der tolle Autor Boris Pofalla stellen die wichtigsten Schauplätze, die großen Bühnen und bekannte Figuren wie Lotte Reiniger, Christopher Isherwood, Albert Einstein, Kurt Weill, Marlene Dietrich und George Grosz vor, und auch Thea Alba, „die Frau mit zehn Gehirnen“, Magnus Hirschfeld, den „Einstein des Sex“, und den berühmt-berüchtigten Ganoven Adolf Leib. Bevor Weltwirtschaftskrise und Naziherrschaft Berlin das Licht ausknipsen, zeigen uns Nippoldt und Pofalla noch einmal alles: die grellen Lichter der Großstadt und das Grau der Fabriken, Hinterhöfe und Mietskasernen, das Geschrei der Sporthallen, die Stille der Theatersäle und den Gesang der Comedian Harmonists.

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close