BENEFIZ MATINEE

die Telefonseelsorge Berlin e.V. – Deutschlands älteste Telefonseelsorge – veranstaltet im Mai am Schlosspark Theater ein Benefiz-Konzert mit Axel & Torsten Zwingenberger, den Boogie-Woogie-Brothers! Sehr gerne unterstützen wir diese großartige, gemeinnützige Einrichtung.

 

Axel Zwingenberger ist der ungekrönte König des Boogie Woogie. Wie kein zweiter versteht er es, durch sein kraftvoll-dynamisches und einfühlsames Pianospiel den echten, authentischen Boogie Woogie auf die Bühne zu bringen. Ganz besonders groovt es, wenn sein Bruder Torsten am Schlagzeug sitzt und durch seine von ihm selbst entwickelte, furiose Jazz-Schlagzeugtechnik die Zuhörer in den Bann zieht.

 

Sonntag, 27. Mai 2018, 11 Uhr

Benefiz-Matinée: Axel & Torsten Zwingenberger – Boogie-Woogie-Brothers

Schlosspark Theater, Berlin

 

Axel Zwingenberger ist der ungekrönte König des Boogie Woogie. Wie kein zweiter versteht er es, durch sein kraftvoll-dynamisches und einfühlsames Pianospiel den echten, authentischen Boogie Woogie auf die Bühne zu bringen. Ganz besonders groovt es, wenn sein Bruder Torsten am Schlagzeug sitzt und durch seine von ihm selbst entwickelte, furiose Jazz-Schlagzeugtechnik die Zuhörer in den Bann zieht. 2013 feierten die „Boogie Woogie Brothers“ ihr 40jähriges Livejubiläum: Seit 1973 stehen sie immer wieder gemeinsam auf internationalen Konzertbühnen. Die beiden charismatischen Brüder haben ganz einfach das Feeling für den erdigen, schnörkellosen Boogie mit seiner unbändigen Lebensfreude. Kaum hat Axel dem Piano die ersten Klänge entlockt, kaum Torsten die Besen sanft über die Trommeln streichen lassen, toben die Zuhörer vor Begeisterung. Wer einmal ein Boogie-Konzert des Brüderpaars miterleben durfte, versteht warum: Der Boogie ist ein zwölftaktiges Antidepressivum, das die Zuhörer umgehend in gute Stimmung versetzt. Der Sound sitzt nicht nur perfekt, er bläst einen weg! Zu Axels musikalischen Partnern gehörten Bluesgrößen wie Sippie Wallace, Lloyd Glenn oder die Big Band-Legende Lionel Hampton, Torsten jammte mit Jazzgöttern wie Harry Sweets Edison, Buddy Tate und Joe Pass, gemeinsam spielten sie u.a. mit Big Joe Turner, Champion Jack Dupree und Jay McShann. Axel Zwingenberger spielt den Boogie Woogie am Klavier mit unübertroffenem Drive, Einfallsreichtum und bluesiger Tiefe. Das hat ihn zum Vorbild für zahlreiche Pianisten werden lassen, die ihm rund um den Globus nacheifern. Seine Liebe für den Boogie Woogie, sein Können und seine Bühnenausstrahlung haben dazu beigetragen, dass diese Musik heute lebendig ist wie eh und je und eine große Anziehungskraft gerade auf junge Klavierspieler ausübt. Der Name Axel Zwingenberger ist inzwischen auch international zum Synonym für Boogie Woogie-Piano geworden. Torsten entwickelte in den letzten Jahren eine neue Schlagzeugtechnik, die er „Drumming 5 point“ nennt. Dabei bedient er bis zu fünf Fußpedale simultan, spielt drei Sticks mit zwei Händen, kombiniert auf ganz eigene Art Drums mit Percussion und erzielt so einen ungeheuren Groove. Mehr Informationen über Axel Zwingenberger: www.boogiewoogie.net und über Torsten “TEASY” Zwingenberger www.drumming5point.com

Die Telefonseelsorge Berlin e.V. ist die älteste Telefonseelsorge in Deutschland und wurde 1956 in Westberlin gegründet, als Berlin die Stadt mit der bundesweit höchsten Suizidrate war und sich Bürger der Stadt in der Verantwortung sahen, hier privat und ehrenamtlich Menschen in Not eine Unterstützung sein zu wollen. Nun schon im 62. Jahr bietet die Telefonseelsorge Menschen in suizidalen und Lebenskrisen allgemein eine Möglichkeit, die Sorgen und Ängste anonym und niedrigschwellig zu teilen. Die eehrenamtlichen Telefonseelsorger*innen führen dazu ca. 20.000 Seelsorgegespräche im Jahr. Um diesen Dienst aufrecht zu erhalten, ist der Verein Telefonseelsorge Berlin seit 62 Jahren auf Spenden angewiesen.

Sonntag, 27. Mai 2018, 11 Uhr Schlosspark Theater, Berlin

 

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close