ALLES WAHR

ALL IS TRUE

(Sony Classical)

Kenneth Branagh nimmt diesmal William Shakespeare selbst ins Visier seiner Arbeit und schlüpft auch gleich in die Hauptrolle und somit in das Jahr 1613. Doch der Film hat noch gar keinen deutschen Kinostart. Ein Soundtrack ist dafür bereits erhältlich. Komponiert hat kein Geringerer als Patrick Doyle, der seit der Neuverfilmung von „Mord im Orient Express“ keinen Soundtrack komponiert hat. „All is true“ ist ausdrucksstark und an vielen Stellen melancholisch, denn es geht um Shakespeares Auseinandersetzung mit seiner Ehe und seinen Töchtern. Gefühlvoll und majestätisch.

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close