MORGEN DEUTSCHES THEATER

Der kleine König Dezember
Ein Familienstück von Axel Hacke
Regie: Anne Bader

Premiere am Sonntag, den 3. November 2019 um 17.00 Uhr im Saal.

Vorstellungstermine jeweils um 11.00 Uhr am: Di. den 5., Di. den 12., Do. den 14., Mi. den 27. November sowie Fr. den 9. (mit Audiodeskription und Tastführung), Fr. den 13., Mo. den 16. und Do. den 19. Dezember.

Nachmittagsvorstellungen jeweils um 16.00 Uhr am: Sa. den 9., So. den 10., Sa. den 23. November sowie Fr. den 7., Do. den 8. (mit Audiodeskription und Tastführung) und So. den 15. Dezember. Am Do. den 26. Dezember einmalig um 15.00 Uhr.

Ein mittelalter Melancholiker, von Beruf Insbürogeher, bekommt Besuch vom kleinen König Dezember II. Klein ist der König, sehr klein, und im Reich des Monarchen gelten besondere Regeln: Je älter man wird, desto weniger weiß man, und je weniger man weiß, desto mehr hat man zu sagen. Gemeinsam erkunden die beiden das Zimmer des Königs voller Traumschachteln, beschreiten alltägliche Wege und schauen in die Sterne. Überall werden zuvor nie entdeckte Dinge sichtbar. Aber ist der kleine König wirklich da? Oder ist er nur ausgedacht? Ist nur wirklich, was man sehen kann? Und wer träumt hier eigentlich wen? Die wundersame Begegnung in der Geschichte von Axel Hacke stellt die Frage nach Phantasie und Wirklichkeit, Vorstellungskraft und eigenem Erleben.

Regie Anne Bader Bühne Olaf Grambow Kostüme Luisa Wandschneider Musik Matthias Schubert Licht Marco Scherle Dramaturgie Maura Meyer

Mit Simon Brusis, Lisa Hrdina

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close