EXTREMITIES

EXTREMITIES – 19. Juni Premiere – 22. Juni – 26. Bis 29. Juni – Theater Thikwa

„Extremities“ illustriert die Entwicklung des menschlichen Körpers von der Zelle bis zu seinem tatsächlichen Dasein und fokussiert den Körper in seiner Materialität mit all seinen Stärken und Schwächen. Kein Körper ist perfekt. Es existiert keine absolute Symmetrie, keine reelle Norm. Und doch strebt der Mensch genau danach, die Gesellschaft will Perfektion und Optimum statt Anderssein. „Extremities“ ist eine tänzerische Kampfansage gegen Konformität und oberflächliche Ideale. Tanz: Rudina Bejtuli, Dario Bezer, Felix Brünig, Atalay Dogan, Konstantin Langenick, Vincent Martinez, Lia Massetti, Anne-Sophie Mosch, Linda Weißig, Claire Wolff | Choreografie: Linda Weißig | Sound/Videodesign: Dane Joe aka Adi Koom | Bühne: Isolde Wittke | Kostüme: Heike Braitmayer | Lichtdesign: Katri Kuusimäki | Foto: Aviv Victor
Tickets: 16 € | ermäßigt 10 € | mit tanzcard erm. 10 €

 

 

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close