DIE WELT DES TANZES

HEARTBEAT OF HOME – Berlin, Tempodrom

 

Wenn die Nachfolge Show von RIVERDANCE erstmals in der Stadt gastiert und das nur an einem Tag, dann ist klar: der Event ist ausverkauft. So war es und die Produzenten von RIVERDANCE hatten mit der neuen Show ein spektakuläres Tanz Programm angekündigt, denn diese Show der Superlative verbindet auf energetische Art und Weise irischen, lateinamerikanischen und afro-kubanischen Tanz auf Weltklasseniveau. Spannung auf ganzer Ebene. Pünktlich ging es los und es dauerte keine Minute bis das Publikum gefangen in den ersten Klängen war. Eine Verbindung aus Stepptanz und Flamenco, Tap Dance, Tango, Salsa und Hip Hop. Dieses multikulturelle Feuerwerk spiegelte sich auch in den unterschiedlichen Musikstilen und elektrisierenden Live-Beats wider, die die Fans in Irland, China und Nordamerika bereits von den Sitzen rissen. Aber in Berlin war es ebenso. Eine großartige Animation, die nicht nur von den Tänzern erfolgte, sondern auch von den Musikern. Diese waren zwar rechts und links an der Bühne positioniert, aber hielten sich nicht ständig dort auf. So kamen sie auch ins Tanzgeschehen und spielten und tanzten mit den Tanzakteuren. Abgerundet wurde alles durch eine tolle Lightshow und Videoproduktion im Hintergrund. Begeisterung bis zur letzten Sekunde und heiße Rhythmen, die sich bis nach Hause im Körper hielten.

Fotos: c-landsberg

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close