DAS REINE CHAOS

Ab Mittwoch, dem  06.11 bis zum Samstag, den 23.11 jeweils Mi – Sa um 20.00 Uhr FIL mit seiner brandneuen Show  ‚Die Expertise war bedeutend höher‘. Premiere.

Fil wieder. Wer ihn noch nicht kennt sollte das unbedingt sofort ändern.

Fil. Seit vielen vielen Jahren im Geschäft und jedes Jahr eine komplett neue Show. Das schafft nur er. 

In einer aus den Fugen geratenen Welt ist er der verlässliche Fels. Der verlässliche Fels im hässlichen Pelz. Und er frisst einen grässlichen Wels.

In “ Die Expertise war bedeutend höher “ beantwortet unser Freund singend und sprechend die grossen Fragen unserer aus den Fasern geschleuderten Welt in der das Böse längst gesiegt hat. Mit kecker Warmherzigkeit hält er uns einen Spiegel vor und führt uns zärtlich ein in die altehrwürdige Kunst des Lachens ( Anm.: in Hamburg und Umgebung abweichendes Konzept, siehe dortige Ankündigungen ).

Fil erläutert warum es nicht nur grüne, sondern auch rote E – Roller gibt und wie es sein kann, dass wir dennoch nicht glücklich sind. Als erster deutscher Comedian überhaupt unternimmt er den Versuch, den Riss durch die Gesellschaft zu kitten, indem er AFD – Wählern mit dem Song “ Nazischweine, lasst mich nicht alleine “ eine Hand entgegenstreckt.

Er arbeitet sich an sämtlichen Themen und Brennpunkten der letzten  Woche ab, so dass man am Ende müde, aber  ihr hinterher einsichtig und mit disruptiv erweitertem Horizont zugeben werdet : „Das war echt gut“.

Und so ist es. So ist Fil. Echt gut und gut echt. Und gerecht. Er ist ein guter aufrechter Mensch, der euer Eintrittsgeld verdient.

 

«Und noch etwas kommt in FIL zusammen: Professionalität und Dilettantismus. Das Resultat ist kultiviertes Chaos. (…) Und das ist lustig? Ich schwöre, das ist es.» (Titanic)

«Er ist echt gut, obwohl er lustig ist.» (Hamburger Morgenpost)

 

Fil ist seit 1992 als  multitalentierter Vollblut-Unterhaltungskünstler tätig. Mit und ohne Handpuppen-Hai Sharkey entwaffnet der die Verse knittelnde Polit-Barde sein Publikum im ironischen Dialog derart ungereimt, daß den Kritikern die Worte entfallen. Kluge Polit-Comedy und geistreicher Blödsinn sind die Essenz des „Filettantismus“ des Künstlers. Im gallischen Dorf

würde man den selbst ernannten Singer/Songwriter für seine Gesänge  knebeln und an den Baum binden. In Berlin wird Fil dafür von seinen Fans geliebt, seit nun mehr als 27 Jahren.

 „Es ist mit Fils Shows wie mit Schützenfesten: Man muss schon Autoscooter fahren und Schnaps trinken mögen – und nicht zum Lachen überredet werden wollen.“ (Berliner Zeitung)

Die Karten kosten auf allen Plätzen  Mo – Do €17,-/10,-  ermäßigt, Fr – So € 20,-/15,- ermäßigt.

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close