SECHSTER STREICH

Das 6. Studio-Album von SILBERMOND erscheint am 15.11. und getauft worden ist es auf „Schritte“. „Schritte“ ist auch der Titel des ersten Album-Tracks. Ein atemberaubendes, sehr persönliches Lied, das den Hörer emotional am Kragen packt. Mit sparsamen aber klug gesetzten Pinselstrichen wird das komplexe Bild einer Seelenreise gezeichnet – der 2/2 biografische Bogen spannt sich dabei von der eigenen Ost-Biografie bis hin zur Mutterschaft von Sängerin Stefanie Kloß.

 

SILBERMOND machen ihre Tür weit auf. Und lassen den Hörer ganz nah an sich heran. Schon mit „Leichtes Gepäck“ zeigte die Band, dass Mut und künstlerische Weiterentwicklung zusammengehören. Mit dem Album „Schritte“ begegnen wir einer eingeschworenen Künstlergemeinschaft, die sich vollends selbstbewusst und souverän äußert – und auch positioniert. Mal zu sehr persönlichen, mal zu gesellschaftlichen Themen. Bei allem inhaltlichen Gewicht, das die Vier mit „Schritte“ transportieren: Nie gleiten sie ins Pompöse aus, musikalisch wie textlich. Deutlich zu werden, ohne plakativ zu reden – das können nur wenige Pop-Poeten. SILBERMOND allerdings erweisen sich darin mittlerweile als echte Meister.

Fazit: Leichtigkeit und Tiefe, Euphorie und Melancholie. Das Leben ist gemischt. Und dennoch ist es die Arbeit eines Künstlers, im Vergänglichen einen Standpunkt zu suchen, eine Haltung zu finden. Zu berühren, ohne zu predigen. SILBERMOND gelingt genau das – mit dem wirklich außergewöhnlichen Album „Schritte“.

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close