WIEDER HOLLÄNDISCHE KLASSE

KID HARLEQUIN könnten innerhalb kürzester Zeit zu einem verdammt großen Ding werden.
Das gemischtgeschlechtliche Quartett aus Rotterdam kombiniert kühle Grooves aus dem Industrial-Sektor mit einer Rock-Attitüde und echten Pop-Qualitäten.
Dabei fallen ein paar hartnäckige Ohrwürmer ab.
Als Marilyn-Manson-Support wurde man in der Heimat bereits verpflichtet, und Bandkopf Julien ist dermaßen Fan, dass er schon mal spontan bei einer Nine-Inch-Nails-Show in Berlin erscheint.
Dazu passt das tolle Cover von David Bowies ´I´m Afraid Of Americans´, an dessen Vorlage schließlich auch Trent Reznor beteiligt war.
Placebo tauchen ebenfalls gelegentlich als Referenz auf.
Dabei behält der studierte Multiinstrumentalist und Mitschüler von illustren Kollegen wie De Wolff und Sofie Winterson aber immer seine eigene Vision vor Augen.
Kid-Harlequin-neu-Kopie

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close