VORAUSSEHBAR

WOODSTOCK 50th ANNIVERSARY wurde nun abgesagt.

Und es war nicht anders abzusehen. Michael lang, Veranstalter des legendären Festivals, hat wohl zu sehr gepokert. Auch wenn Anfangs die Gemeinde ihm einen Strich durch die Rechnung gemacht hatte, immerhin verändern sich Dinge in 50 Jahren, so hätte er dennoch in der Nähe etwas aufbauen können. Allerdings gab es immer und immer wieder nur neue Merchandise Artikel und keine der Bands wurden wirklich mit einem Vertrag auf etwas vorbereitet, was auch stattfinden würde. Für ein solches Festival eine Schande, auch wenn das neue Buch von Michael lang wirklich gelungen ist. Aber man sollte sich darüber im Klaren sein, dass eben nicht alles nach einer Legende tanzt und man damit offene Tore hat.

WOODSTOCK war einmalig, ein Zeichen seiner Zeit und keine billige Marke die man, wie Coca Cola, durch die Jahrzehnte schieben kann, ohne dafür Leistung zu bringen. Schade und dennoch zeigt uns das, dass es eben damals nicht ums Geld ging, heute dagegen ausschließlich. Wenn man sich ansieht was auf dem Markt erscheint: CDs ohne Ende, sogar Woodstock 3 und 4 gibt es plötzlich, Bücher und Merch bis zum Abwinken – all das hat mit Woodstock nichts zu tun. Und es braucht auch keine Sau!

 

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close