RUNDREISE ZUM 40. TODESTAG DES KINGS

Eine Musik-Legende hautnah erleben: Zum 40. Todestag des „King of Rock’n’Roll“ Elvis Presley am 16. August 2017 hat der Nordamerika-Experte CANUSA TOURISTIK (www.canusa.de) ein Preis-Special aufgelegt. Schon ab 399 Euro pro Person können Urlauber eine achttägige Rundreise durch Tennessee und Mississippi buchen und dabei auch Memphis besuchen, Elvis‘ Heimatstadt ab seinem 13. Lebensjahr. Drei Nächte verbringen sie im neu eröffneten Guesthouse of Graceland, das dem legendären Wohnsitz des King direkt gegenüber liegt. Das Angebot gilt für den Reisezeitraum ab dem 1. Juli bis zum 31. Oktober 2017 und beinhaltet neben sieben Übernachtungen und einem umfassenden Versicherungspaket auch ein Mietauto.

 

In Graceland erwartet die Besucher eine neue Attraktion: Dort ist der Entertainment- und Ausstellungs-Komplex „Elvis Presleys Memphis“ entstanden. „Der Besuch von Elvis‘ Anwesen ist nun ein Rundum-Paket mit Museum und wechselnden Ausstellungen“, betont CANUSA-Geschäftsführer Tilo Krause-Dünow. „Auf einer Fläche von über 70.000 Quadratmetern sind das Leben und die Karriere des King so intensiv zu verfolgen wie noch nie.“ Zudem gibt es in dem Komplex Themenrestaurants und Live-Entertainment.

 

Ein außergewöhnliches neues Boutique-Hotel ist das Guesthouse at Graceland, das über rund 400 Zimmer verfügt und die perfekte Übernachtungsmöglichkeit für Elvis-Fans darstellt. Zu den dortigen Besonderheiten zählen unter anderem ein Pool in Herzform und ein Kino, in dem für die Gäste Elvis-Filme gezeigt werden.

 

Eine weitere Station der Rundreise von CANUSA ist die Country-Hochburg Nashville (Tennessee), die auch „Music City“ genannt wird. In der dortigen Country Music Hall of Fame, in der zahlreiche Kostüme, Instrumente und Original-Kompositionen berühmter Künstler zu sehen sind, steht auch der berühmte weiß-goldene Cadillac, den sich Elvis Presley mit 24 Karat Gold-Verzierungen gestalten ließ. Er zählt zu den luxuriösesten Fahrzeugen der 1960-er Jahre.

 

Die achttägige CANUSA-Rundreise führt aber auch nach Tupelo in den US-Bundesstaat Mississippi und damit in den Geburtstort der Rock’n’Roll Legende. Dort steht das Geburtshaus, in dem er am 8. Januar 1935 als Elvis Aaron Presley das Licht der Welt erblickte. Das kleine Blockhaus wurde von Elvis‘ Vater errichtet. Auch die ersten musikalischen Wurzeln des King liegen in Tupelo: Hier besuchte er mit seiner Familie die Assembly of God Church und lernte die Gospel-Musik kennen, die seine musikalische Karriere stark beeinflusste. Elvis Presley trat mehrmals in und um Tupelo auf. Am bekanntesten ist sein „Homecoming Concert“ auf den Tupelo Fairgrounds im Jahr 1956.

 

Wussten Sie, dass …

 

  • Elvis mit zehn Jahren an einem Talentwettbewerb auf den Tupelo Fairgrounds teilnahm und dort den zweiten Platz mit einem Gewinn in Höhe von fünf US-Dollar belegte?

 

  • es das Sun Studio in Memphis, in dem Elvis seine ersten Aufnahmen machte, noch immer gibt? Auch B.B. King, Ike Turner und Johnny Cash nahmen hier ihre frühen Platten auf.

 

  • Elvis Presley auch „Caddy-King“ genannt wird? 1955 kaufte er seinen ersten Cadillac, dem viele weitere folgen sollten. Über 100 kaufte er zu Lebzeiten und verschenkte sie gerne an Familienmitglieder, Freunde und sogar an fremde Personen.

 

  • der „King“ neben Michael Jackson als einziger Künstler in fünf „Halls of Fame“ vertreten ist? Und zwar in Rock’n’Roll, Rockabilly, Country, Blues und Gospel.

 

  • sich Brautpaare in der „Chapel in the Woods“ in Graceland das Jawort geben können? Sie liegt versteckt in einem Wäldchen des großen Anwesens. Der Hochzeitsanzug von Elvis und das Brautkleid von Priscilla Presley sind übrigens im Trophy Building von Graceland zu sehen.

 

Buchungsmöglichkeit:

Die Rundreise „Auf den Spuren von Elvis“ ist wie alle Angebote von CANUSA TOURISTIK unter der kostenfreien Service-Hotline 08000-226872 sowie auf der Internetseite www.canusa.de buchbar.

 

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close