GEHEIMTIPP

Die Sängerin und Songwriterin Liset Alea hat bereits eine bewegte musikalische Karriere hinter sich. Ihre Stimme erinnert an die US Singer-Songwriterin Paula Frazer (Tarnation), Marianne Faithfull oder sogar an eine kubanische Lana del Rey.

 

Nach 20 Jahren Schreiben, Komponieren, Gitarre und Bass spielen, sowie als Backup-Sängerin im Schatten von Künstlern und Bands wie Alexkid, Yasmine Hamdan, Elodie Frege oder Nouvelle Vague, legt die sinnliche Sängerin nun ihr von Marc Collin (Nouvelle Vague) produziertes Solo-Album vor. Irgendwo zwischen dem Americana von Tarnation und den Pop-Balladen des ersten Shivaree Albums, zeichnen die neun Songs ambivalente Porträts ihrer brennenden, inneren Konflikte, unterbrochen von Momenten der Zärtlichkeit.

 

Ende November kommt sie mit Nouvelle Vague auf Tour !liset-alea

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close