DA KOMMT FREUDE AUF

Kaum an der Ostsee angekommen, ist Ella Schön (Annette Frier) plötzlich mittendrin im chaotischen Familienleben von Christina (Julia Richter) und ihren Kindern. Das ungewohnte Leben auf der Insel stellt Ella als Asperger-Autistin vor neue Herausforderungen. Am Dienstag, 17. Juli 2018, haben die Dreharbeiten zu zwei neuen Filmen der ZDF-„Herzkino“-Reihe „Ella Schön“ in Berlin und Fischland an der Ostseeküste begonnen. Neben Annette Frier und Julia Richter stehen in weiteren Rollen Rainer Reiners, Josef Heynert, Maximilian Ehrenreich, Zora Müller und viele andere vor der Kamera. Regie führt Christiane Balthasar nach den Drehbüchern von Simon X. Rost und Elke Rössler.

Ein nackter Mann (Hilmar Eichhorn) sorgt in „Die nackte Wahrheit“ für große Aufregung: Während der Einschulungsfeier von Christinas Tochter Klara (Zora Müller) spaziert Holger Packebusch wie Gott ihn schuf durch das Ostseedorf. Schnell nimmt sich Ellas (Annette Frier) Chef, Anwalt Kollkamp (Rainer Reiners), der Sache an. Denn Maik (Stefan Rudolf), Holger Packbuschs Sohn, zweifelt an dessen Lebenstüchtigkeit und strebt ein Betreuungsverfahren an. Während Ella ein Familiendrama zwischen den beiden aufdeckt, entdeckt Christina (Julia Richter) ihre Unabhängigkeit wieder. Sie lässt sich auf ein Abenteuer mit einem Urlauber ein. Ella ist in Sachen Liebe weniger stürmisch: Sie und Jannis (Josef Heynert) wollen alles richtig machen und verabreden sich, ganz klassisch, zu gemeinsamen Dates. Doch die nehmen einen unerwarteten Verlauf.

Im zweiten Film, „Ferien von den Eltern“, bekommen Ella und Christina neue Mitbewohner: Zwei Mädchen beziehen das Baumhaus im Garten und fordern anwaltlichen Beistand von Ella, weil sie sich von ihren Eltern nicht mehr geliebt fühlen. Christina, die die Familie kennt, versucht zwischen den Parteien zu vermitteln. Doch als klar wird, dass die Eltern Probleme haben, die sie ihren Kindern verschweigen, nimmt Ella den Fall der Mädchen an. Schon bald befinden sich Ella und Christina zwischen den Fronten eines familiären Konfliktes.

Produziert wird die „Ella Schön“-Reihe im Auftrag des ZDF von der Dreamtool Entertainment GmbH (Produzenten: Stefan Raiser und Felix Zackor). Corinna Marx ist die verantwortliche Redakteurin im ZDF. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis 27. September 2018; die Sendetermine stehen noch nicht fest.

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close