B-SIDES AND RARE STUFF

Beach House veröffentlichen am 30.06. (Bella Union) mit “B-Sides And Rarities” eine Kollektion aus bisher unveröffentlichten Songs, B-Seiten und anderen Songraritäten.

Die Idee zu diesem Album kam Victoria Legrand und Alex Scally als sie an einem Punkt feststellten, dass es eine Vielzahl an Songs gibt, die es nie auf eines der sechs Studioalben der Band geschafft haben. In den meisten Fällen lag das einfach an dem Konzept der verschiedenen Werke. Manche Songs strahlen eine besondere Stärke des unverwechselbaren Dream Pop-Sounds der Band aus und dennoch konnte das Duo sie nicht in dem Maße berücksichtigen, wie der Track es verdient hätte. Bis jetzt.

Der älteste Song in dieser Sammlung, “Rain in Numbers”, stammt aus dem Jahr 2005, als die Band gegründet wurde. Andere Songs wurden auf Tour geschrieben oder während verschiedener Sessions aufgenommen und so ist “B-Sides And Rarities” eine liebevolle Zusammenfassung des bisherigen Schaffens von Beach House – fernab der gängigen Studioalben.

Mit “Chariot” und Baseball Diamond” finden sich zwei Songs auf dem Album, die bisher unveröffentlicht sind und während den Aufnahmen zu “Depression Cherry” sowie “Thank Your Lucky Stars” entstanden sind. Hört Euch hier den Track “Chariot” an.

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close