WAS FÜR EIN BRETT

LIONHEART

Welcome to the west coast II

(BDHW Records)

 

CD, Vinyl, Download, Stream

Releasedate: 10. November 2017

 

LIONHEART haben sich 2004 gegründet und ihr Aufstieg war ab dem Moment vorprogrammiert. Der brutale Hard Core in bester MADBALL, SUICIDAL-Manier, überzeugte ab dem ersten Album „The will to survive“ alle Genre Fans. Doch es ging, trotz des Erfolgs, auch um das nackte Überleben der Band. Geld mit Musik zu verdienen ist heute schwerer als je zuvor und auch für eine erfolgreiche Truppe wie LIONHEART ging es nicht glatt. Immer wieder musste die Band bzw. deren Musiker Jobs annehmen, um die nächste Tour durchführen zu können. Sänger Rob Watson erklärte mir in der Vergangenheit mehr als einmal, dass er wieder seinen Jahresurlaub für diese Europatour nehmen musste.

Nach einer erfolgreichen Europatour 2016 zogen die Jungs dann einen Schlussstrich. Doch lange sollte die Trennung nicht wehren, denn in unveränderter Besetzung erschien nun „Welcome tot he west coast II“ und es klingt schon fast wie ein Befreiungsschlag. Gleich der Opener „Cali stomp“ hat eine unglaubliche Kraft und stellt klar „wir sind wieder da und diesmal werden wir bleiben“.

10 Hammertracks, bei denen es einem schwer fällt einen besonders starken Song raus zu filtern, denn alle klingen so klar und auf den Punkt, dass man sich eher Gedanken macht, ob das Folgealbum hier überhaupt noch anknüpfen kann.

Wie auch immer die Band die Pause oder Trennung genutzt hat, sie haben es richtig gemacht. Im Vergleich zu „Love don`t live here“ steckt hier viel mehr Brutalität und musikalische Gewalt drin, die Gitarren sind wieder etwas mehr in den Vordergrund remixt und alles hört sich einfach kompakter an. Produziert wurde „Welcome tot he west coast II“ von Frontmann Rob Watson und Gitarrist Evan Krejci.

„Welcome tot he west coast II“ ist ein absolutes Hard Core Highlight auf der einen Seite und ein Wegweiser wie straight Rock Musik überhaupt sein kann auf der anderen Seite.

Mein Fave „Cursed“ .

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close