TOURSTART

The Brew – „Shake the Tree“ Tour

presented by Rocks, Musix, Eclipsed, Slamzine 

20.04. DE – Oldenburg, Cadillac

21.04. DE – Osnabrück, Rosenhof

22.04. NL – Leiden, Gebr. de Nobel

23.04. NL – Zandaam, Podium de Flux

27.04. NL – Uden, De Pul

28.04. DE – Bensheim, Musiktheater Rex

29.04. DE – Memmingen, Kaminwerk

30.04. DE – Dresden, Beatpol

02.05. DE – Bonn, Harmonie

03.05. DE – Würzburg, Posthalle

04.05. DE – Aschaffenburg, Colos Saal

05.05. DE – Tübingen, Sudhaus

06.05. AT – Dornbirn, Spielboden

09.05. DE – Hannover, Musikzentrum

11.05. CH – Zürich, Werk 21, Dynamo

12.05. DE – Saarbrücken, Garage

13.05. DE – Karlsruhe, Substage

14.05. NL – Arnhem, Luxor Live

THE BREW

 

Es gibt nicht mehr viele Bands die sechs Alben veröffentlichen. Auch gibt es nicht viele Trios die seit über zehn Jahren in unveränderter Besetzung einen

Ruf als rigorose, international tourende und dabei exzellente Liveband verteidigen, und darüber hinaus zu zwei Dritteln noch Mitte zwanzig sind.

Nein, THE BREW aus der nordenglischen Hafenstadt Grimsby gibt es nur einmal, und sie melden sich mit „Shake The Tree“ zurück aufs Parkett.

Wie bereits beim Vorgänger „Control“ verließen sich Smith, Smith & Barwick auf die Zusammenarbeit mit Toby Jepson (Dog Eat Dog, Gun, Produzent

von The Answer uvm) in den Vale Studios und haben ihren modernen, psychedelisch angehauchten Rock bei ihm in die besten Händen gelegt. In einem

Monat entstanden zehn Songs, die nun das sechste Album der Band bilden. Allerspätestens jetzt ist die Band den ewigen Vergleichen entwachsen, auf die

hier bewusst verzichtet werden kann.

 

www.the-brew.net

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close