STARKER UNDERDOG

Manche sagen, Gitarrenmusik sei „out“. Das sagen zumindest einige der Leute, die denken, dass sie sagen, was „In“ ist. Ein Blick auf den Werdegang der Indie-Rocker Pardon Ms. Arden aber stellt diese Theorie dann doch etwas in Frage. Denn das Quartett aus München hat sich in den vergangenen Jahren eine große Fanbase in ganz Europa erspielt.

Headliner-Konzerte in Deutschland, Österreich, Italien und Großbritannien, einen Song auf MTV, Support-Tourneen für Acts wie The Rifles, The Courteeners, Grouplove und Young The Giant, Festival-Shows beim Frequency Festival in Österreich oder dem Sziget-Festival in Budapest – mit ihren eingängigen Songs, irgendwo zwischen den Hymnen von Oasis und dem Spirit der College-Punkrock-Gemeinde, und ihren euphorisch-schweißtreibendenLive-Shows hat sich Band den Ruf eingehandelt, eine der „größten Indie-Hoffnungen der Republik“ zu sein – so hat es jedenfalls die Süddeutsche Zeitung formuliert, die ja auch mal ganz gerne sagt, was „In“ und was „Out“ ist.

Jetzt melden sich Nick, Tom, Alex und Franz mit der neuen Single „Indiscreet Romance“ als Vorbote der im Februar erscheinenden EP „Ambitions“ zurück. Dabei stellt die Single eine Essenz des Sounds von Pardon Ms. Arden dar: Punkiger Indie-Rock mit einem Refrain, der hymnisch und catchy zugleich ist, eine Melodie, die Euphorie auslöst und nicht nur ins Herz sondern auch in die Beine geht. Jetzt geht die Band auf Tour mit den UK Rockern von LARKINS.

TOUR DATES

17.05. – MÜNCHEN, KRANHALLE

18.05. – STUTTGART, KELLER

19.05. – BERLIN, MAZE

20.05. – REGENSBURG, HEIMAT

21.05. – FREISING; UFERLOS FESTIVAL

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close