RABBIT ON TOUR

Owen Rabbit ist Multiinstrumentalist und Produzent aus Perth, der im Norden Melbournes lebt. Nach erfolgreichen ersten Singleveröffentlichungen, die bereits die Aufmerksamkeit der internationalen Blogsphäre  auf sich gezogen haben, folgt mit der Single „Oh My God“  und seiner ersten EP „One“ nun sein nächster Geniestreich.   owenrabbitpressshot2015web_1en rabbit, popup records

Auf seiner ersten Single „Oh My God“ verwebt und überlagert Owen Rabbit gekonnt elektronische Beats mit geloopten Vocals, aufgenommenen Sounds von Flaschen, Schrott und sogar Kinderspielzeug. Und trotz Owen’s spielerischem Einsatz der „Instrumente“ wirkt der Song düster, klingt nach Herzschmerz. Genau wie seine Stimme, die immer präsent scheint, aber ständig von einer spürbaren Zerbrechlichkeit begleitet wird. Sie wirkt schmerzerfüllt, dann wieder wütend, roh und sehnsüchtig. Und am Ende sind  genau diese kleinen Ecken und Kanten, die Owen Rabbit so einzigartig machen.

Sein besonderer Sound machte schon seine vorherigen Singles „Holy Holy“, „Denny’s“ und „Weeds“ zu wahrhaften Leckerbissen, die von Blogs und Radios weltweit (BBC1 [UK], triple j [AUS], Apple Music’s Beats 1) und internationalen Spotify Playlists (‘New Music Friday’, ‘FreshFinds’ ,‘Weekend Buzz’, ‚US Viral Charts’) geradezu verschlungen wurden.

Indie Shuffle zu Weeds:  ‚Weeds is the first song in a while to catch me as soon as I hit the play button“

Steregum zu Weeds: „this is the perfect song to get you through hump day as Rabbit does precisely what he sings about — cutting through the mundanity. Listen!“

Pigeons and planes zu Holy Holy: „It’s a song that works in today’s experimental landscape, but one that’s unique enough to stand out.“

Auch live kann der Australier überzeugen: Owen Rabbit tourte in den USA, UK, in Europa und seiner Heimat Australien, wo er mit nationalen bekannten Acts wie SAFIA, Boo Seeka, JOY. oder A.D.K.O.B. aufgetreten ist.

29.11. GER Köln w/ Odd Couple

03.12. GER Düsseldorf, FFT /w Lara Snow

04.12. GER Berlin, Auster Club

06.12. GER München, Feierwerk /w Coma

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close