OPERATORS SIND ZURÜCK

Operators, das Projekt von Daniel Boeckner (Wolf Parade, Handsome Furs, Divine Fits), Devojka und Sam Brown (Divine Fits, New Bomb Turks) wurde 2014 in Montreal ins Leben gerufen wurde. Seit dem ist eine EP (EP1, 2014) und das erste Album (Blue Wave, 2016) über Last Gang Records erschienen. Begleitet wurden die Veröffentlichungen mit einer Reihe von internationalen Tourneen durch Nordamerika und Europa (inkl. Festivalauftritten beim Primavera). 

Während der Aufnahme ihrer zweiten LP beschäftigten sich die Mitglieder der Band mit einer Reihe anderer Aktivitäten, darunter die Veröffentlichung vom vierten Wolf Parade Album „Cry Cry Cry“ und eine Reihe von Auftritten, bei denen Operators Material aus dem Handsome Furs-Katalog und auch Boeckners Originalsong für den von der Kritik gefeierten 2018er-Film „Mandy“ spielten.

„Radiant Dawn“ wird im Mai 2019 über Last Gang Records veröffentlicht und
wurde 2018 und Anfang 2019 in Montreal und auf Vancouver Island geschrieben und aufgenommen. Tim Kingsbury von Arcade Fire spielte Bass und arrangierte den Song „Low Life“, den Abschlusstrack des Albums. Das Album wurde von Arlen Thompson (Wolf Parade) sowie dem aufstrebenden  Engineer Napster Vertigo (der auch das Album produziert hat) gemischt. Gemastert wurde der Longsplayer von Emily Lazar (The Lodge Mastering), die kurz zuvor einen Grammy für „Colours“ von Beck, gewann.

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close