NICE

Maya Jane Coles veröffentlicht im Sommer ihr zweites Album „Take Flight“ auf ihrem eigenen Label I/AM/ME via Skint Records/BMG. Es ist ihr bis heute umfangreichstes Werk und der lang erwartete Nachfolger ihres Debüts „Comfort“ (2013) und ihres Nebenprojekts „Nocturnal Shine“ (2015). 

Dem Album ging die von Kritikern gefeierte EP „Won’t Let You Down“ voraus, die weltweit in Clubs und im Radio gespielt wurde. Pete Tong, DJ bei BBC Radio 1, bezeichnete den Titeltrack als seinen „essential new tune“. Auf „Take Flight“ ist „Won’t Let You Down“ als Remix von Catz’n’Dogz zu hören sowie “Cherry Bomb“ und “Round In Circles” als Remix von Paride Saranceni. Die Songs feierten ihre Premieren bei Wonderland, Mixmag, Complex, Groove und der Huffington Post. Eine weitere EP namens „Weak/Werk“ wird in Kürze folgen.

Maya Jane Coles ist ein Mysterium der heutigen Musikwelt. Wie jedes ihrer Alben hat sie auch „Take Flight“ selbst geschrieben, arrangiert, produziert, gemixt und eingesungen. Auch das Artwork hat sie selbst designt.

„Weak“ eröffnet das Album mit einer grandiosen Klanglandschaft und tiefen Drums. Auf dem Titeltrack mit dem Trip Hop-lastigen Beat finden sich einige psychedelische Elemente. Auf dem langsamen, aber dennoch lebhaften „Darkside“ ist der Akustik-Songwriter Chelou zu hören. Weitere Gastsängerinnen sind Wendy Rae Fowler (We Fell To Earth) auf „A Chemical Affair“ und Rachel Butt (ex-Misty Morning, GAPS) auf “Keep Me Warm”.

Vom energiereichen “Passing Me By” zu emotionalen “Trails” bietet “Take Fight” eine eklektische Auswahl an Songs, die sowohl alte als auch neue Fans weltweit begeistern wird.

2017 begann für Maya mit weltweiten Gigs bereits phänomenal: Im April war sie als Headliner des Coachella Festivals (USA) zu sehen, daraufhin folgten Shows beim Parklife und Wildlife (UK). Kürzlich bekam man sie im Ushuaia und Pacha in Ibiza zu sehen, im Juli wird sie die Elektrotitanen Depeche Mode auf ihrer Europatour supporten. Weitere Festivals wie das Tomorrowland (Belgien), SW4 (UK), Creamfields (UK) und Rock In Rio (Brasilien) sind bereits bestätigt.

Bis heute trat Maya Jane Coles in weltweit über 40 Ländern auf. Sie erstellte Mix-Compilations für DJ Kicks und Fabric Live, Nicki Minaj sampelte sie auf ihrem Megahit „Truffle Butter“. Des Weiteren remixte sie Künstler wie The XX, Bonobo und Little Dragon,  Florence & The Machine, Sam Smith und Ella Fitzgerald.

Take Flight erscheint als Doppel CD, Heavy Weight 3 x Vinyl Box Set und digital. In Mayas Shop wird außerdem ein limitiertes Deluxe-Hartcover-CD-Buch exklusiv erhältlich sein.

Fans, die das Album via iTunes oder hier vorbestellen, erhalten „Won’t Let You Down“ und „Cherry Bomb“ sofort gratis mit dazu.

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close