MIKKI CHIXX ZUM NEUEN ALBUM

Musik Redaktions Chefin Nina Wagenaar sprach mit Mikki Chixx über das neue Album STEINE, welches heute erschienen ist und sicher bei Euch schon rauf und runter läuft.stoneman-mikki

C&D: NUN IST AUCH DAS ALBUM „STEINE“ ERSCHIENEN. BITTE ERZÄHLT UNS ETWAS ZUM ENTSTEHUNGSPROZESS?

Mikki Chixx:

Wir haben 2 Jahre lang unermüdlich durchgearbeitet. Das bedeutet, nicht nur wir vier Musiker sondern auch ein grosses Team welches dahinter steckt. Nach unserem Deutsch-Debut vor 2 Jahren war es eine riesige Herausforderung nochmals nachzulegen und ich will ganz ehrlich sein, ich habe nicht daran geglaubt….. Nun halte ich das Album STEINE in den Händen und bin so glücklich damit wie ich es selbst nie erträumt hätte und die Reaktionen der Fans sprechen Bände….Wir haben es geschafft!

C&D: HAT SICH ETWAS AN EURER ARBEITSWEISE GEÄNDERT?

Mikki Chixx:

Die Band wohnt einmal durch die ganze Schweiz verteilt bis hin nach Palma de Mallorca. Die Crew residiert von Süddeutschland bis Berlin und Hamburg…wie konnte man früher bloss  ein Album ohne neue Medien produzieren *lacht*?! Nein im Ernst, was sicherlich ein riesiger Fortschritt ist, ist dass wir 2 Jahre älter aber auch um 2 Jahre bessere Musiker geworden sind. Es ist nicht immer alles schlecht wenn die Zeit vergeht und so konnten wir nun noch viel gezielter auf der Vorlage unseres Debuts arbeiten und STEINE erschaffen.

C&D: SIND DIE STONEMÄNNER IM STUDIO SEHR GESITTET UND KONSERVATIV AM ARBEITEN ODER EIN LUSTIGER HAUFEN WIE MAN EUCH PRIVAT ANTRIFFT?

Mikki Chixx:

Ich würde Dir jetzt gerne erzählen, dass wir nachts zusammen um die Häuser ziehen und Mädchen aufreissen welche dann bei uns im Studio in einer Lache von Whiskey übernachten *lacht*. Die Realität ist aber die, dass jeder Musiker mit seiner eigenen Crew arbeitet und wir uns abends über skype und die ganzen heutigen Transfer Möglichkeiten austauschen und danach alle müde ins Bett fallen. In der heutigen Zeit sind recordings keine happenings mehr wo sich bands gemeinsam im studio einschliessen und es somit knallt, raucht, und dampft… Eigentlich schade und eigentlich sollten gerade wir, STONEMAN uns das nochmals gut überlegen ob wir die alten Zeiten beim 3. Album aufleben lassen wollen und auf alle zeitgemässen Konventionen scheissen. Danke für den Anstoss *lacht*

C&D: GIBT ES EINEN LIEBLINGSSONG ODER EINEN FAVE-TRACK FÜR EINE WEITERE SINGLE?

Mikki Chixx:

Wir haben bereits ein ultra brutales, witziges Video zu „Wir schreiben Geschichte“ abgedreht, einer meiner Lieblingssongs. Leider habe ich erst kommende Woche die Möglichkeit das Video und den ersten Schnitt bei meinen Freunden von 303.ch zu sichten, ich freue mich wie ein kleines Kind darauf!

C&D: GAB ES SONGS, DIE IHR ABSCHLIESSEND NICHT MIT AUFS ALBUM GENOMMEN HABT? UND WENN JA WELCHE UND WARUM?

Mikki Chixx:

Wir beschneiden die Tracks sofort wenn wir das Gefühl haben, dass sie nicht zünden oder nicht berühren. STONEMAN ist und bleibt immer sehr Text lastig, will ich mich doch in meiner eigenen Sprache, deutlich und auch mit klaren Worten, welche die ein oder andere Hirnzelle bei der Entstehung verbrennt ausdrücken. Wenn ich das Gefühl habe der Text sitzt nicht wirklich tief im Herzen oder in der Magengrube, kommt der Song direkt ins Klo! Auf der anderen Seite stehe ich manchmal mit offenem Mund da wie sich die Welt gerade entwickelt und gewisse Inhalte von einem Moment auf den Andern plötzlich wie die Faust aufs Auge passen oder sogar beängstigende Züge annehmen wo man sich fragt: „Darf man das überhaupt noch sagen, dürfen wir das überhaupt gerade jetzt veröffentlichen?“.

C&D: WÜRDE SICH SCHON EIN „UNRELEASED ALBUM“ LOHNEN MIT UNVERÖFFENTLICHTEN STONEMAN SONGS?

Mikki Chixx:

Nein definitiv nicht, wir sind wie wir hier behaupten, eine der am härtesten arbeitenden Bands im deutschsprachigen Raum und da hat es keinen Platz an Dingen zu werkeln welche es nicht an die Öffentlichkeit schaffen. So viel Gespür für Klasse haben wir hier alle entwickelt um uns nicht zu stark in Themen zu verbeissen welche keine Zukunft bei STONEMAN haben.

C&D: ACHTET IHR AUCH AUF DIE KOMPERTIBILITÄT DER SONGS ZUR LIVE PERFORMANCE ODER SAGT IHR EIN STONEMAN SONG ROCKT, EGAL OB STUDIO ODER LIVE?

Mikki Chixx:

Im Schreib -und Studioprozess ist uns das scheissegal. STONEMAN wird immer alles dafür tun, dass der Song zündet und die Menschen berührt. Ob der selbige Track dann auch für Live funktioniert ist eine ganz andere Frage und steht auf einem anderen Blatt. Was auf dem Album funktioniert, funktioniert nicht zwingend auf der Bühne und so muss manch starker Song zu Hause bleiben und wird das Bühnenlicht vielleicht niemals erblicken.

C&D: GAB ES SCHON MAL SONGS, DIE LIVE NICHT SO ANKOMMEN WIE IHR EUCH DAS GEDACHT HABT?

Mikki Chixx:

Auf jeden fall, davon gibt es einige. Das Schöne ist aber auch, es gibt immer wieder Songs welche von uns, der Band nicht besonders viel Live-Kredit  bekommen aber von den Leuten frenetisch abgefeiert werden. Live ist Live, da weiss man nie was kommt und genau das ist was ich an diesem Job so liebe.

C&D: WIE MACHT SICH DENN EUER „NEUZUGANG“?

Mikki Chixx:

Y unser neuer Gitarrist, ist bei den Fans eingeschlagen wie eine Bombe! Eine wirklich sehr untypische Sache bei einem neuen Band-Member was uns aber in erster Linie Y sehr glücklich macht. Wir verneigen uns vor unseren Fans!

See you on Tour

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close