FETZIG

STATUES ON FIRE

Living in darkness

(Rookie Records)

Die freundlichen Brasilianer haben eine extreme Beständigkeit in puncto Studioveröffentlichungen und Livepräsenz. Album Nummer 3 mischt erneut alles zusammen, was STATUES ON FIRE in sich aufsaugen. Mal klingt ein METALLICA Riff durch, kippt aber gleich wieder durch einen Punkriff, schnell schmettern die Drums in Richtung Zielgerade, da bricht Andre mit harmonischem Gesang dazwischen. Wie eine Achterbahnfahrt ohne Pause, denn die Band nimmt einen schon in Besitz, wenn die Fahrt einmal begonnen hat. Ein beachtliches Album für Metalheads, ebenso wie für die Punk Fraktion.

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close