ENDLICH

Die Nähe einer Metal-Band zu ihren Fans lässt sich unter anderem auch daran bemessen, wie lange sie ihre Anhängerschaft auf neue Songs warten lässt. So gesehen gelten Sodom als absolute Vorbilder, denn seit je her versorgen sie ihre große Anhängerschaft regelmäßig mit neuem „Futter“. Nach Veröffentlichung ihres noch immer aktuellen Albums ,Decision Day‘ wurde – rechtzeitig zur großen Europatournee im Dezember 2018 – die EP ,Partisan‘ nachgelegt. Jetzt zeigen sich die Gelsenkirchener Thrashmetaller um Galionsfigur Tom Angelripper (Gesang, Bass) erneut spendabel: Noch bevor demnächst die Arbeiten am kommenden Longplayer beginnen, legen Sodom ihr brandneues Mini-Album ,Out Of The Frontline Trench‘ vor. Tom nennt die Scheibe „ein Lebenszeichen an die Fans“ und präsentiert zusammen mit seinen Gitarristen Frank Blackfire und Yorck Segatz, sowie Schlagzeuger Husky drei brandneue Songs plus zwei Klassiker (einer davon re-recorded, der andere live mitgeschnitten). Damit spannt ,Out Of The Frontline Trench‘ einen großen Bogen zwischen (Sodom-) Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. 
Im Mittelpunkt des neuen Mini-Albums steht der Song „Genesis 19“, laut Tom der erste offizielle Vorbote des geplanten, voraussichtlich ebenso betitelten Longplayers. Es sind die typischen Sodom-Attribute, die auch für „Genesis 19“ gelten: handfester Thrash Metal, beinhart und temporeich, erdig und ambitioniert, mit einem für Tom charakteristischen Text über die (in der Bibel erwähnte) Zerstörung der Städte Sodom und Gomorrha. „Das Thema hat mich schon immer fasziniert“, erklärt Tom, „allerdings habe ich mich, unabhängig von religiösen Aspekten, der Geschichte von einer historischen Seite genähert und die Frage aufgeworfen, ob es nicht eher ein Naturphänomen wie etwa Meteoriteneinschläge gewesen sein könnte, das die Städte in Schutt und Asche gelegt hat. Im Songtext habe ich aber die Geschichte von Lot, einem Einwohner von Sodom, für diesen Song neu interpretiert, um auch der originalen Bibelversion gerecht zu werden.“
Zusätzlich zu ,Genesis 19‘ gibt es auf ,Out Of The Frontline Trench‘ mit dem Titelsong und ‚Down On Your Knees‘ zwei weitere nagelneue Tracks. Beide Stücke setzen sich inhaltlich mit dem Grauen des Ersten Weltkriegs auseinander. Tom: „Durch Postkarten und Briefe meines verstorbenen Opas, die ich in seinem Nachlass gefunden habe, aber auch durch Fernsehdokus ist bei mir ein vages Bild davon entstanden, was es damals für Soldaten bedeutete, aus ihren Schützengräben heraus in lebensbedrohende Schlachten ziehen zu müssen.“
Abgerundet wird ,Out Of The Frontline Trench‘ durch eine neu eingespielte Version des Sodom-Klassikers ‚Agent Orange‘ (das wegweisende Album hat in diesem Jahr sein 30-jähriges Jubiläum) sowie einer im Juni 2018 in der Schalker Veltins Arena mitgeschnittenen Live-Version von ‚Bombenhagel‘, an dessen Ende Angelripper & Co. das ‚Steigerlied‘ als kleines Gimmick eingebaut haben.
Aufgenommen und co-produziert wurde ‚Out Of The Frontline Trench‘ von Klaus Spangenberg. Tom: „Klaus ist gleichzeitig auch unser FOH (Live-Mischer) und hat dafür gesorgt, dass die neuen Songs besonders lebendig und authentisch klingen. Also: keinerlei Trigger-Signale, keine digitalen Profiling-Verstärker, sondern so viele analoge Geräte wie möglich, um die unerklärliche Magie einzufangen, die zwischen Gitarrenboxen/Drums und Mikrophonen entsteht. Andere werben mit dem Slogan ‚Back to the roots‘, wir machen es!“
Kein Zweifel: In ihrer neuen Besetzung strotzen Sodom vor Energie und Ideenreichtum. Erfreulicherweise lassen sie ihre Fans daran teilhaben und verkürzen mit ,Out Of The Frontline Trench‘ die Wartezeit bis zum nächsten Album.


Line-Up:
Tom Angelripper – bass, vocals
Frank Blackfire – guitars
Yorck Segatz – guitars
Husky – drums

Live 2019:
09.11. FI-Helsinki – Steel Chaos Festival
13.12. NL-Eindhoven – Metal Meeting
27.12. DE-Andernach – JUZ
28.12. DE-Lingen – Alter Schlachthof
29.12. DE-Aschaffenburg – Colos-Saal
30.12. DE-Oberhausen – Turbinenhalle
Live 2020:
12.-13.06. DE-Hauptmannsgrün – Chronical Moshers
16.-18.07. DE-Fritzlar – Rock am Stück
30.07.-01.08. DE-Wacken – Wacken Open Air

pictures: (c) Monsterpics

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close