NUR EINE KOMMERZIELLE AUSBEUTUNG

BMG bringen in diesem Jahr Noise Records wieder auf den Markt, nachdem sie Sanctuary Records als Mutterfirma von Noise erworben haben. BMG plant im Mai eine Kampagne im großen Stil mit 2CD Best-Ofs von ausgewählten Noise Bands, zusammen mit Wiederveröffentlichungen der klassischen Titel von Celtic Frost, Coroner, Helloween, Kreator, Running Wild, Tankard, Voivod und vielen weiteren Bands im Verlauf diesen Jahres, wobei die Veröffentlichungen mit zusätzlichen Liner-Notes, seltenem Bonusmaterial und neuem Mastering aufwarten.
Diese Kampagne wird eins zeigen: Nur wenige Metal-Labels haben ein Vermächtnis mit solch einer Langlebigkeit und Relevanz wie Noise hinterlassen. Viele der Bands, die Labelgründer Karl-Ulrich Walterbach vor über 30 Jahren unter Vertrag nahm und ihnen beim Start half, wurden mit den Jahren immer größer und haben auch heute nichts von ihrem Standing eingebüßt. Das zeigt, dass die Idee, die er in den 80ern hatte, nicht nur ein vorübergehender Trend war. Es war eine Bewegung.

Die ersten Releases sind KREATOR, HELLOWEEN, KAMELOT, SINNER, RUNNING WILD, TANKARD, SKYCLAD und GRAVE DIGGER. zwar fehlt die wichtigste Noise Band CELTIC FROST und der wichtigste Sampler „Death Metal“, aber immerhin ein kleiner Anfang. Ich bin der Meinung man hätte mit dem Thema liebevoller umgehen müssen, ein paar limitierte Vinyl Editionen, CDs mit Original Sleeve, aber das ist eben der Kommerz der unsere Musiklandschaft überflutet. Mit Walterbachs Ideologie hat das nichts mehr zu tun.celticfrost_1deathmetalcover_1

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close