GOLDRAUSCH

Die wochenlange Schufterei ist vorüber: „Goldrausch am Yukon – Das Abenteuer deines Lebens“, die erste Goldgräber-Castingshow Deutschlands, fand gestern Abend in einem dramatischen Finale ihr Ende. Juror und Show-Host David Millar entschied sich schlussendlich für ein Team aus drei Kandidaten: Kim-Johann Tiefnig, Alexander Kerpe und Moritz Gräbe setzten sich nach 40 Tagen aus über 8000 Bewerbern, und gegen neun andere Teilnehmer durch, und bekommen jetzt die Möglichkeit, ihren Traum vom Leben als Goldgräber zu verwirklichen. In Zusammenarbeit mit Juror und Host David Millar werden sie im kanadischen Sommer 2019 an den Yukon zurückkehren, und einen eigenen Goldclaim bewirtschaften.

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close