EIN SEXY AVATAR

xHamster gehört zu den größten Pornoseiten der Welt und zweifellos auch zu den versiertesten im Marketing. Immer wieder gelingt es dem Unternehmen, international Schlagzeilen zu generieren. Nun stellt xHamster einen Avatar namens Shy Yume vor, der künftig als virtuelle Sprecherin des Unternehmens in Erscheinung treten soll.

Die 25-jährige ist das Ergebnis einer umfangreichen Befragung unter Nutzern der Webseite. Laut xHamster ist Shy Yume die durchschnittliche Traumfrau schlechthin. Sie sei eurasisch, bisexuell, habe zwar extrem weibliche Kurven, aber eine durchschnittliche Brustgröße.

Aus 50.000 Rückmeldungen haben die Avatar-Designer von xHamster eine globale Traumfrau erstellt, von der das Unternehmen hofft, dass sie möglichst jedem Nutzer der Seite attraktiv vorkommt.

xHamster präsentiert: Die globale Supertraumfrau

Alex Hawkins, der omnipräsente Vizepräsident von xHamster wird sich über die Verstärkung im Marketing freuen. Schließlich ist es sonst stets an ihm, für das Unternehmen nach außen zu sprechen. Mit ungewohnt literarischen Anspielungen kommentiert Hawkins den Neuzugang in seinem Unternehmen: »Wir freuen uns, Shy in unserer Familie begrüßen zu dürfen. Sie repräsentiert das kollektive Es unserer Community, und wir freuen uns darauf, sie mit uns und unseren Nutzern wachsen zu sehen. Sie ist die Galatea für den Pygmalion unserer Nutzer.«

Der xHamster-Avatar soll in den sozialen Medien mit den Nutzern von xHamster interagieren und das Gesicht des Hauses werden, wann immer Nutzer der Seite mit dem Unternehmen in Kontakt treten.

Für die Erstellung des Avatars wurden 50.000 Frauen, Männer und Nicht-binäre Menschen aus über 150 Ländern befragt. Alle sollten Angaben über ihre Traumfrau machen. Dazu gehören alle möglichen körperlichen Merkmale, die ein Mensch aufweisen kann, von Haar- und Augenfarbe, Körperformen, Gliedmaßen bis hin zu Alter und Brustgröße, alles wurde abgefragt.

Sind Traumfrauen feministisch?

Das sollte zu einem für jeden genehmen Avatar führen, dachte sich das Unternehmen. Für Aufregung könnte die Allerweltsfrau dennoch sorgen. Denn xHamster fragte seine Nutzer auch, ob Shy Yume sich als feministisch verstehen sollte, oder nicht. Nur 43% der Befragten gaben an, dass die Traumfrau eine Feministin sei. In den USA lag der Wert sogar nur bei 36%, noch schlechter stand es bei dieser Frage unter deutschen Befragten. Nur 25% sehen ihre Traumfrau als Feministin.

Hawkins gibt sich dementsprechend etwas bedeckt und schlitzohrig, wenn er über die Einstellung des Avatars spricht. »Eine echte Feministin lässt sich nicht vorschreiben, was sie zu denken hat. Wir schauen mal, wie Shy ihre Persönlichkeit entwickelt.«

Natürliche Körperformen beliebter als Extreme

Der xHamster-Sprecher betont daher auch, dass bei der Befragung kein unrealistischer Frauentyp zum Vorschein kam. »Diese Befragung hat gezeigt, dass die Konsumenten sich nicht mehr von cartoon-artigen Proportionen angezogen fühlen, stattdessen wollen die Menschen eine realistischere, natürlich geformte Frau. Wir hoffen, dass Shy xHamster-Nutzern als Gesicht und Körper einen progressiven Eindruck vermittelt und keine medial erzeugte Fantasie.«

Auf Instagram hat Shy Yume bereits ein eigenes Konto. Dieses finden Sie hier. xHamster hat zudem die Ergebnisse seiner Nutzerumfrage zur globalen Traumfrau veröffentlicht.

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close