VR BEGEISTERT DIE GIRLS

VR-Erotik vorm Durchbruch

Bitkom Studie: Welche Filme schauen die rund 40 Prozent?

London, Juli 2018. Ausgehend von den Zahlen der aktuellen Bitkom Studie[1], an der 1.007 Personen teilnahmen, haben 9 von 10 Bundesbürgern von Virtual Reality gehört und jeder Sechste eine VR-Brille bereits ausprobiert. Die Top Drei Lieblingsbeschäftigungen der Deutschen in der virtuellen Realität sind demnach Videospiele (72 Prozent), Reiseziele erkunden (43 Prozent) und Filme anschauen (38 Prozent). Zwar geht die Studie auf die Art der Filme nicht näher ein, doch anhand interner Zahlen und Umfragen in der Community von Reality Lovers – Anbieter hochwertiger und professioneller Erwachsenenunterhaltung in 180-Grad für Männer und Frauen – drängt sich ein Genre stark auf: „Laut unserer Erfahrung probiert nahezu jeder, der eine VR-Brille hat, auch VR-Erotik aus. Und die ersten Reaktionen sind fast durchgehend positiv und staunend“, erklärt René Pour, Gründer von Reality Lovers.

Erotik-Branche als Pionier

Bereits in der Vergangenheit sorgte das Adult-Entertainment für einen massiven und entscheidenden Schub zur Etablierung neuer Medien wie bei der VHS, den Online-Filmen oder der DVD. „Da die Auseinandersetzung mit der eigenen Sexualität seit Jahren salonfähig ist, stellt das Eintauchen in faszinierende erotische Welten die logische Weiterentwicklung dar“, ergänzt Pour und führt fort: „Auf diese Weise ermöglicht VR nicht nur besseres Kennenlernen seiner eigenen Vorlieben, sondern auch die Perspektive des Partners“. Schauen User einen VR-Film aus der Sicht eines anderen Geschlechts an, steigt unter Umständen so das Verständnis für gewisse Verlangen des Gegenübers.

Neuste Releases erweitern regelmäßig die Auswahl

In die virtuelle Sex-Welt einzutauchen, geht ganz einfach. Interessierte benötigen für den Einstieg nur ein VR-fähiges Smartphone sowie eine VR-Brille, um das Handy da reinzulegen. Fans der virtuellen Realität entdecken heiße und wöchentlich aktualisierte Erotik-Filme in der 180-Grad-Perspektive auf www.realitylovers.at. Im neusten Release „Unvergessliches Date“ tauchen Nutzer in die Rolle der Darstellerin Victoria Pure ein und genießen die Szene entweder aus der weiblichen Sicht oder als neutraler Beobachter.

News und Tipps rund um VR gibt es ab sofort unter http://vrsassy.com/.

Über RealityLovers

RealityLovers, ausgezeichnet mit dem VENUS Award als das „Innovativste Produkt 2016“, „Beste VR Seite 2017“ und dem YNOT Award 2017 als „Beste Website“, bietet Erotikfilme in FullHD für virtuelle Realität an. In der 180-Grad-Perspektive erleben Nutzer die Geschehnisse aus der Sicht der Darsteller und nehmen so aktiv am Liebesspiel teil. Interessierte wählen zwischen unterschiedlichen Abonnement-Angeboten aus.

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close