PLAY BOX

Der britische Sextoy-Händler Lovehoney versucht sich an dem mal mehr, mal weniger erfolgreichen Format der Abo-Box. Vier Mal im Jahr erhalten Kunden die sogenannte Play Box, eine Zusammenstellung von Toys und Accessoires für Paare.

Lovehoney bietet ab sofort die sogenannte Play Box als Sexspielzeug-Abo für Paare. Laut Angaben des Unternehmens, das letztes Jahr von den Erben der Kaffee- und Zeitarbeits-Milliardärsfamilie Jacobs übernommen worden ist, folgt die Play Box dem Prinzip des im Vorjahr erfolgreichen Year Of Orgasms Abos.

Das Abo kostet vierteljährlich 50 Pfund, alle drei Monate erhalten Abonnenten eine Box mit fünf kuratierten Artikeln. Der Wert der Produkte wäre bei Einzelbestellungen 100 Pfund, so Lovehoney, für Vielnutzer und Neugierige also ein durchaus verführerisches Angebot.

Lovehoney betont, dass die Zusammenstellung der Boxen auf die Bedürfnisse von Paaren abgestimmt sei und das Spiel zu zweit im Vordergrund stehe. »Jede Play Box enthält ein Toy für sie, ein stimulierendes Spielzeug für ihn, ein Spiel, das das Paar gemeinsam genießen kann und ein paar weitere Überraschungen. Außerdem ist immer ein Booklet enthalten, in denen wir Paaren Tipps geben, wie sie den größten Genuss aus den neuen Toys ziehen können.«

Momentan richte sich die Play Box noch ausschließlich an heterosexuelle Paare, Abo-Boxen für gleichgeschlechtliche Paare seien aber in Vorbereitung.

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close