UNERWARTET

SANCTUARY Berlin, 27.Juli 2017

SANCTUARY sind mit ihrem zweiten Album „Inception“ nach der „Neu Gründung“ 2010 unterwegs. Die Besetzung entspricht bis auf Gitarrist SEAN BLOSL, der durch NICK CORDLE ersetzt wurde, der Originalbesetzung von 1985. Den Fans hat die etwas längere Pause anscheinend nicht viel ausgemacht und so was das Venue gut gefüllt. SANCTURARY rocken auch nach ihrer fast 10-Jährigen Pause die Bühne immer noch, und sie heißten dem Publikum ein. Obwohl die Menge mittlerweile aus eher älteren Semestern bestand, kamen sie der Aufforderung von Sänger WARREL DANE nach und rockten gemeinsam den Abend. Doch trotz des neuen Albums haben die älteren Songs nicht gefehlt und SANCTUARY schaffte es das Publikum nostalgisch zu stimmen und mit auf eine Reise in die Zeit vor knapp 30 Jahren zu nehmen. Ein gelungener Abend, bei dem weder der frische Wind durch die Wiedervereinigung noch der alte Charme von SANCTUARY aus den 80er- Jahren fehlte. Jeder Fan, ob alt oder neu, kam auf seine Kosten.

Fotos: c-riedel

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close