THE DEVIL STRIKES LIVE

Rage sind mit ihrem neuen Album „The Devil Strikes Again“ auf Europatour. Die Band hat es auch nach ihrem 30-Järigen bestehen immer noch drauf, obwohl nur noch der Front man Peter „Peavy“ Wagner als Gründungsmitglied vorhanden ist. Die Band brachte das Nuke zum Kochen.  Die Menge pokte und Headbangte was das Zeug hielt. Sie feierten ihre Idole, sangen die Lieder mit und hatten einfach Spaß an dem Konzert. Aber auch Rage war anzumerken, dass sie ihre Sache gerne tun und sich darüber freuen, wie gut ihre Musik immer noch ankommt. Ein wirklich sehr gelungenes Konzert mit einer guten Bühnenshow und musikalischer Liveperformance.

Die beiden Supportbands Messhia’s Kiss und Darker Half, bereiteten das Publikum mit ihrer Performance perfekt auf den Headliner Rage vor.

Fotos: riedel

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close