TAMI NEILSON

Das neue Album heißt „Sassafrass“, schräg in Präsentation und Titulierung, dennoch ein bodenständiges Album mit vielen bezügen zu den Wurzeln von Folk und Country. Lediglich vier Termine hat Tami in Deutschland gebucht. Das Quasimodo ist voll und Tami wird um 22.30Uhr umjubelnd auf der Bühne empfangen. Die Queen of Retro Sound hat einen perfekten Sound und begeistert sofort den ganzen Saal. Tief geprägt von 50er und 60er Jahre Einflüssen, fällt es anfangs schwer sie überhaupt in einem Genre zu greifen. Rockabilly und 60s Beat gehen Hand in Hand mit bekanntem und neuem Stoff. Tami ist direkt, sie verfügt über ein einnehmendes Wesen und hat eine Stimme die einen grundsätzlich zu Boden drückt. Die Kanadierin weiß zu gefallen, spielt ihre Songs mit einer Spielfreude die selten ist und bekommt vom Publikum grenzenlosen Applaus. Newcomer Status oder nicht, Tami sollte man sich merken, wenn man einen geilen Abend verbringen will – sicher auch noch in fünf Jahren.

Fotos-c landsberg

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close