STRASBOURG IS CALLING

THE MOORINGS – Berlin, Columbia Theater

 

Es ist nicht nur Sänger Denis, der mit seiner Leidenschaft alles zum Tanzen bringt, auch seine Band hat Feuer im Blut und zwar jeder einzelne in der Truppe aus dem französischen Elsass. Das letzte Album „Unbowed“ ist auch ein Jahr nach Veröffentlichung ein Garant für gute Laune und tolle Musik. Eine ausgewogene Mischung von Traditionellem, Folk, irischen Einflüssen, einer Prise Punk und viel gute Laune. „Drink up fast“ und „Amsterdam“ waren auch an diesem Abend ein Knaller, den die MOORINGS von der ersten Sekunde an im Griff hatten. Sie mussten niemandem sagen wozu sie alle gekommen waren. Tanzen, Singen und Tanzen stand auf dem Programm und den Eindruck den die Band nach 45 Minuten hinterlassen hat,  dürfte für ein baldiges Wiedersehen sprechen. Am Ende gab Denis noch seine Deutschkenntnisse zum Besten und stimmte dann den Hans Albers Klassiker „Auf der Reeperbahn nachts um halb eins an“, in Deutsch versteht sich. Klasse.

Ftos: c-williams

Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close